Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Videogestützte Türöffnungsanlage keine Pflegeleistung
Videokamera

Urteil Bundessozialgericht vom 30.11.2023, B 3 P 5/22

In einer Welt, in der Sicherheit eine zunehmend wichtige Rolle spielt, ist die Entwicklung innovativer Lösungen zur Gebäudesicherheit unerlässlich. Eine solche Lösung, die in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist die videogestützte Türöffnungsanlage. Diese moderne Technologie kombiniert Videokameras mit Zugangskontrollsystemen, um eine effiziente und sichere Möglichkeit zur Überwachung und Steuerung des Zugangs zu Gebäuden zu bieten.

Die moderne Technik machen sich jedoch auch ältere, behinderte und pflegebedürftige Menschen zunutze, um ihre Behinderung auszugleichen bzw. ihre verloren gegangenen Ressourcen zu ersetzen. In ...

Weiterlesen: Videogestützte Türöffnungsanlage keine Pflegeleistung

Pflegeunterstützungsgeld

Leistungsanspruch nun kalenderjährlich für 10 Arbeitstage

Das Pflegeunterstützungsgeld ist eine Leistung der Gesetzlichen bzw. Sozialen Pflegeversicherung, die darauf abzielt, pflegende Angehörige finanziell zu unterstützen. Das Pflegeunterstützungsgeld wurde mit dem Ziel eingeführt, die häusliche Pflege zu fördern und die Pflegenden in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe zu entlasten.

Ab dem 01.01.2024 hat sich ...

Weiterlesen: Erweiterter Anspruch auf Pflegeunterstützungeld ab 2024

Erhöhung

Höhere Leistungsbeträge für Pflegesachleistung ab 01.01.2024

In Deutschland ermöglicht die Soziale Pflegeversicherung den Pflegebedürftigen die Inanspruchnahme professioneller Pflegedienste. Hierbei handelt es sich um die Pflegesachleistung, welche in der Rechtsvorschrift des § 36 Elftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI) geregelt ist.

Bei der Pflegesachleistung handelt es sich um eine professionelle Unterstützung ...

Weiterlesen: Höhere Pflegesachleistung im Kalenderjahr 2024

Pflegegeld

Erhöhte Leistungsbeträge für Pflegegeld ab 01.01.2024

Pflegebedürftigkeit betrifft nicht nur das Leben der Betroffenen selbst, sondern auch ihre Familienangehörigen. Um die häusliche Pflege zu erleichtern und pflegende Angehörige finanziell zu unterstützen, sehen die Leistungsvorschriften der Sozialen Pflegeversicherung mit § 37 Elftes Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI) die Gewährung von Pflegegeld vor.

Im Kalenderjahr ...

Weiterlesen: Höheres Pflegegeld im Kalenderjahr 2024

Pflegeversicherung

Das Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz

Zum 01.07.2023 ist das Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz (kurz: PUEG) in Kraft getreten, welches umfangreiche Änderungen für die Soziale Pflegeversicherung – sowohl im Beitrags- wie auch im Leistungsbereich – mit sich bringt. Die Änderungen der Pflegereform treten in den nächsten Jahren zu unterschiedlichen Zeitpunkten in Kraft.

Änderungen bei Beitragssatz ...

Weiterlesen: Pflegereform, Änderungen durch das PUEG

Beitragssatz

Pflegeversicherungsbeitrag ab 01.01.2023 unverändert, Erhöhung ab 01.07.2023

Ab dem 01.01.2023 wurde der Beitragssatz zur Sozialen Pflegeversicherung stabil gehalten. Der Beitragssatz beträgt weiterhin 3,05 Prozent.

Auch beim Kinderlosenzuschlag kam es zu Jahresbeginn 2023 (vorerst) ebenfalls zu keiner Änderung. Dieser liegt weiterhin bei 0,35 Prozent.

Allerdings musstes aufgrund einer Entscheidung ...

Weiterlesen: Pflegeversicherungsbeitrag ab 01.01.2023