Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Beerdigung: Wer kommt für die Kosten auf?
Beerdigung

An das Ende des eigenen Lebens oder auch an den Tod eines nahestehenden Verwandten denkt niemand gerne. Dennoch ist es wichtig, auch für die Zeit vorzusorgen, in der es heißt, Abschied zu nehmen. Insbesondere die Kosten für eine Beerdigung nämlich liegen oft auf einem deutlich höheren Niveau als angenommen. Gut hat es da, wer schon zu Lebzeiten dafür gesorgt hat, dass alle Verbindlichkeiten beglichen werden können.

GKV schon lange nicht mehr in der Pflicht

Noch vor einigen Jahren, genauer bis Ende 2003, zahlte die Gesetzliche Krankenversicherung nach dem Tod eines Versicherten sogenanntes Sterbegeld. Über die Jahre hinweg jedoch verringerte sich diese finanzielle Leistung deutlich, bis sie dann Anfang des Jahres 2004 vollkommen ...

Versichertenkarte

Kann die PKV in ihrer jetzigen Form auch in Zukunft bestehen? Zweifel sind zumindest angebracht.

Deutschland leistet sich den Luxus eines zweigeteilten Gesundheitswesens. Heißt: Neben der gesetzlichen Krankenversicherung – kurz GKV – existiert mit der privaten Krankenversicherung ein weiterer Zweig. Während die GKV von Krankenkassen getragen wird und für circa 90 Prozent der Bevölkerung die Vorsorge gegenüber Krankheitskosten ist, basiert die PKV auf privaten Versicherungsverträgen. Das ...

Gesundheitsförderung

Krankenkassen verzeichnen Wachstum bei Gesundheitsförderung und Prävention in Rekordhöhe

Der GKV-Spitzenverband und der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenverbandes haben in ihrem Präventionsbericht 2017 festgestellt, dass die gesetzlichen Krankenkassen für das Jahr 2016 Rekordinvestitionen im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderungen getätigt und damit das stärkste Wachstum bei Gesundheitsförderung und Prävention seit 16 Jahren erzielt haben.

Für die Bereiche Gesundheitsförderung ...

2017-2018

Neuregelungen im Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherung ab 01.01.2018

Im Bereich der Gesetzlichen Krankenversicherung bzw. im Bereich der Gesundheit gibt es zum Jahreswechsel 2017/2018 wieder einige Änderungen. Folgend sind die Änderungen, welche zum 01.01.2018 in Kraft treten, zusammengefasst.

Beitragsbemessung für freiwillig Krankenversicherte

Zum 01.01.2018 wird das Verfahren zur Beitragsbemessung für freiwillig Krankenversicherte neu geregelt. Die Neuregelung wurde bereits mit ...

Arzt-Patient

Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz verabschiedet

Am 16.02.2017 hat der Bundestag das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz, kurz: „HHVG“) beschlossen. Mit dem Gesetz wurden jedoch nicht nur die Leistungsbereiche „Heilmittel“ und „Hilfsmittel“ von der Gesetzlichen Krankenversicherung aufgegriffen; auch viele andere Bereiche werden mit dem Gesetz geändert. Beispielsweise bringt das Gesetz auch Änderungen beim Anspruch auf Krankengeld ...

Datensatz

Mitteilungsmanagement (MiMa) zum 01.01.2017 eingeführt

Zum 01.01.2017 wurde bei den Krankenkassen das Mitteilungsmanagement (kurz: MiMa) eingeführt, welches das bisherige Umschlagsverfahren ersetzt. Ziel des Mitteilungsmanagements ist die Einhaltung des Datenschutzes, wenn für die Leistungsbeurteilung für den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) ärztliche Unterlagen angefordert werden müssen.

Hintergrund

Krankenkassen benötigen für die Entscheidung in Leistungsanträgen oftmals ...

Newsletter-Anmeldung