Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Verhinderungspflege

Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson

Wird die Pflege eines Pflegebedürftigen durch Pflegepersonen sichergestellt, leistet die Pflegeversicherung hierfür Pflegegeld.

Die Belastungen im physischen und psychischen Bereich sind bei einer Pflegeperson enorm hoch. Hier kann als Beispiel aufgeführt werden, dass oftmals eine Pflege rund um die Uhr erfolgen muss – die Pflegeperson also Tag und Nacht im Einsatz ist.

Um auch den Pflegepersonen eine Erholung zu gönnen, sehen die Leistungsvorschriften der Sozialen Pflegeversicherung eine sogenannte Verhinderungspflege vor.

Die gesetzliche Grundlage für die Gewährung von Verhinderungspflege ist § 39 SGB XI (Elftes Buch Sozialgesetzbuch).

Voraussetzungen

Verhinderung der ...

Kombinationsleistung

Die Kombination von Pflegesach- und Pflegegeldleistung

Pflegebedürftige Versicherte haben bei Pflege im häuslichen Bereich die Möglichkeit, die Pflegeleistungen der Sozialen Pflegeversicherung als Sachleistung oder als Geldleistung in Anspruch zu nehmen.

Lesen Sie hierzu:

Die Versicherten müssen jedoch nicht ausschließlich die Pflegesachleistung bzw. das Pflegegeld beanspruchen, sondern können diese Leistungen kombinieren. In diesem Fall spricht ...

Pflegeperson

Pflegebedürftige können Pflegeperson frei wählen

Pflegebedürftige können – wenn die gesetzlich geforderten Voraussetzungen vorliegen – Pflegegeld in Anspruch nehmen. Eine Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass die erforderlichen Pflegeleistungen durch eine selbstbeschaffte Pflegeperson in geeigneter Weise sichergestellt werden können.

Das Landessozialgericht Hessen hatte am 21.06.2007 in einem Urteil (Az. L 8 P 10/05) entschieden, dass die Pflegeperson grundsätzlich frei ausgewählt werden ...

Das Pflegegeld der Pflegeversicherung

Als Leistung der Sozialen Pflegeversicherung können die Pflegekassen ihren Versicherten anstelle der Pflegesachleistungen (s. Ambulante Pflegeleistungen – häusliche Pflegehilfe) auch Pflegegeld zahlen.

Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen

Der Pflegebedürftige kann das Pflegegeld beanspruchen, wenn

  • die erforderlichen Pflegeleistungen durch selbstbeschaffte Pflegepersonen in geeigneter Weise selbst sichergestellt werden ...

Häusliche Pflegehilfe

Die Pflegesachleistungen

Nach den gesetzlichen Vorschriften haben versicherte Pflegebedürftige bei Pflege, die im häuslichen Bereich erfolgt, einen Anspruch auf die Pflegesachleistung. Das bedeutet, dass die Pflegeleistungen den betroffenen Versicherten bzw. Pflegebedürftigen von der Pflegekasse zur Verfügung gestellt werden, wenn die entsprechenden Leistungsvoraussetzungen erfüllt sind. Die Leistungserbringer rechnen die möglichen Leistungsbeträge direkt mit der zuständigen Pflegekasse ab ...

Uhr, Zeit

Leistungsvoraussetzungen bei Leistungen der Pflegeversicherung

Erfüllung der Vorversicherungszeit

Seit dem 01. Januar 2000 müssen Versicherte, die Leistungen der Gesetzlichen Pflegeversicherung beantragen, eine Vorversicherungszeit erfüllen.

Diese Vorversicherungszeit in der Gesetzlichen Pflegeversicherung beträgt seit dem 01.07.2008 zwei Jahre innerhalb der letzten 10 Jahre. Bis zum 30.06.2008 betrug die Vorversicherungszeit noch fünf Jahre innerhalb der letzten ...

Newsletter-Anmeldung