Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Steuern und die Rente

Steuern und die Rente 2 Wochen 4 Tage her #5972

  • maine-coon
  • maine-coons Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallo liebe Experten zu diesem Thema,
ich habe gestern einen interessanten Aspekt gehört, den ich gar nicht auf dem Schirm hatte.
Ich kann abzugsfrei im August 2025 in Rente gehen.
Frühester Eintritt ist Juni 2022 mit 11,4% Abzug.

Und hier kommt der Knackpunkt.
Jetzt sagt mein Bekannter zu mir, dass es Sinn macht eher zu gehen mit Abzug,
um weniger Steuern zu zahlen.
Will sagen,
gehe ich 3 Jahre später ohne Abzüge zahle ich mehr Steuern;
gehe ich mit 11,4% Abzüge hätte ich letztendlich Netto das gleiche, weil ich weniger zu versteuern habe.

Kennt sich jemand mit der Steuerlast für Rentner aus und könnte das grob gesehen erstmal so bestätigen?
Oder ist das alles Blödsinn.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steuern und die Rente 2 Wochen 2 Tage her #5979

  • Wilkers
  • Wilkerss Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 16
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 2
Nein, Blödsinn ist diese Aussage sicherlich nicht. Es wird ja künftig die gesamte Rente der Steuer unterworfen. Derzeit kommt es allerdings zu einer schrittweisen Besteuerung. Heißt, dass der Anteil der zu besteuernden Rente jährlich angehoben wird, bis man im Jahr 2040 bei 100 Prozent angelangt ist.

Sehen Sie auch mal hier: rentenberatung-aktuell.de/rentenversiche...terseinkuenften.html

Geht man früher in Rente, ist zwar der Abschlag höher, dafür die Steuerlast geringer. Geht man später in Rente, ist die Rente höher (wegen geringeren oder gar keinen Abschlägen), dafür die Steuerlast höher.

Ob die niedrigere Steuerlast tatsächlich die Rentenabschläge rechtfertigt, müsste man wirklich einmal im Einzelfall ausrechnen. Sicherlich spielt da auch noch eine Rolle, wie die Gesamtsituation hinsichtlich der Steuer aussieht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steuern und die Rente 2 Wochen 1 Tag her #5981

  • maine-coon
  • maine-coons Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Erst einmal vielen Dank für die Info zu meinem Anliegen.
Es bleibt hier für mich die Frage, ob das jemand annähernd genau ausrechnen kann.

Ich habe eine Lebensversicherung, die ich 1997 abgeschlossen hatte. Hier erhalte ich dann monatlich ca. 320,-€.
Ich vermute mal, dass das Finanzamt da auch seine Hand aufhalten wird.
Alles so kompliziert.... Grauenhaft....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steuern und die Rente 2 Wochen 1 Tag her #5982

  • Wilkers
  • Wilkerss Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 16
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 2
Wenn Ihnen die Rentenhöhe bekannt ist, die Sie bei einer vorzeitigen oder normalen Inanspruchnahme bekommen, dann kann das sicherlich ein Steuerberater beantworten. Ein Steuerberater kann dann auch Ihre sonstigen Einnahmen, wie z. B. die Lebensversicherung, mit berücksichtigen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steuern und die Rente 1 Woche 3 Tage her #5993

  • rolf
  • rolfs Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Rolf macht das schon :-)
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Auch wenn dies nun keine konkrete Antwort auf Ihre Frage bzw. keinen direkten Bezug zu Ihrer Thematik beinhaltet, empfehle ich so vielen Menschen wie möglich, sich einmal intensiver mit der folgenden Seite zu beschäftigen:

www.globalpensionfund.com/rc/555344124501080122

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Steuern und die Rente 1 Woche 2 Tage her #5996

  • ilona
  • ilonas Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Privatier
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Rolf, ich finde dein Beitrag hat sehr wohl etwas mit Steuern und Rente zu tun, da die Auszahlung/der Gewinn beim GlobalPensionFund zu 100% steuerfrei sind (Zitat):

"Nach erfolgter Auszahlung verbleibt Ihr Gewinn steuerfrei, weil einerseits die Vertragsabschlüsse aller Rentenversicherungen bereits vor dem Jahr 2005 erfolgte und es sich andererseits bei Ihrer Rentenzahlung um eine direkte Einmalzahlung handelt und nicht etwa um eine monatliche wiederkehrende Rentenzahlung!"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung