Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Rentenanpassung 2017
Vor allem Ost-Rentner profitieren von hoher Rentenanpassung zum 01.07.2017Seitens des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wurde die Rentenanpassung zum 01.07.2017 bekannt gegeben. Danach werden die Renten der knapp 21 Millionen Rentner zur Jahresmitte 2017 in den alten Bundesländern (Westen) um 1,90 Prozent und in den neuen Bundesländern (Osten) sogar um 3,59 Prozent erhöht.Dass sich vor allem die Ost-Rentner im Vergleich zu den West-Rentner um ein kräftiges Plus bei ihrer Rente zum 01.07.2017 freuen dürfen, ist auf die gute Lohnentwicklung in den neuen Bundesländern zurückzuführen. Die Lohnsteigerung ist ein relevanter Faktor bei der jährlichen Rentenerhöhung. Die Lohnsteigerung betrug in den alten Bundesländern 2,06 Prozent ...

Hinzuverdienstgrenzen
Hinzuverdienstgrenzen Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsrenten 2017Versicherte, die eine Berufsunfähigkeitsrente oder eine Erwerbsunfähigkeitsrente beziehen, müssen Hinzuverdienstgrenzen beachten. Wird neben eine dieser Renten ein Hinzuverdienst erzielt, kann dies zu einer Minderung oder sogar zum vollständigen Entfall der Rentenzahlung kommen.Bei den Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsrenten handelt es sich noch Renten nach „altem“ Recht. Diese Renten wurden nach dem Recht der Erwerbsunfähigkeitsrente bewilligt, welches bis 31.12.2000 gegolten hat. Für diese Renten gibt es noch besondere Hinzuverdienstgrenzen.Die Hinzuverdienstgrenzen für Bezieher einer Erwerbsminderungsrente (Rente wegen voller oder teilweiser ...

Hinzuverdienstgrenzen
Die Hinzuverdienstgrenzen bei Erwerbsminderungsrenten im Jahr 2017Versicherte, die von der Gesetzlichen Rentenversicherung eine Rente wegen Erwerbsminderung erhalten, müssen Hinzuverdienstgrenzen beachten. Bei einem Überschreiten der Hinzuverdienstgrenzen kommt es zu einer Kürzung, bei einem sehr hohen Hinzuverdienst sogar zum vollständigen Entfall der Rentenzahlung.Da die Hinzuverdienstgrenzen jährlich der Einkommensentwicklung angepasst werden, kam es – wie jedes Jahr – zum 01.01.2017 zu einer Erhöhung der Hinzuverdienstgrenzen.Eine wesentliche Änderung bei den Hinzuverdienstgrenzen ergibt sich auch zur Jahresmitte 2017. Durch das „Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand“ wurden nicht nur die ...

Erwerbsminderungsrente
Das geplante EM-LeistungsverbesserungsgesetzDerzeit plant der Gesetzgeber, dass es bei den Renten von Erwerbsgeminderten zu Leistungsverbesserungen kommt. Das Vorhaben soll mit dem „Gesetz zur Verbesserung der Leistungen bei Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit“ (kurz: EM-Leistungsverbesserungsgesetz) umgesetzt werden. Für dieses Gesetz liegt aktuell der Referentenentwurf vor, welcher bislang vom Kabinett noch nicht verabschiedet wurde.Kernpunkt des EM-Leistungsverbesserungsgesetzes ist die Erhöhung der Renten von Erwerbsgeminderten. Dies soll dadurch erfolgen, dass die Zurechnungszeit schrittweise vom vollendeten 62. Lebensjahr auf das vollendete 65. Lebensjahr verlängert wird. Dies bedeutet, dass bei der Rentenberechnung so ...

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert