Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Steigende Anzahl der Bezieher einer Witwerrente

Früher hatten grundsätzlich nur Frauen einen Anspruch auf eine Witwenrente, wenn der Ehegatte verstorben ist. Männer hatten nur unter bestimmten Voraussetzungen einen Anspruch auf eine Witwerrente. Von daher gab es bei diesen Hinterbliebenenrenten eine Ungleichbehandlung, welche der Gesetzgeber ab dem Jahr 1986 beseitigte. Seitdem sind die Zugangsvoraussetzungen auf eine Witwen-/Witwerrente bei Männern und Frauen identisch. Wie aktuelle Analysen der Rentenversicherungsträger allerdings verdeutlichen, werden die Witwen-/Witwerrenten dennoch vorwiegend von Frauen bezogen. Dennoch ist die Anzahl der Männer, die eine Witwerrente beziehen, stetig steigend.

Zum Jahreswechsel 2009/2010 bezogen insgesamt 4,9 Millionen Witwen eine Witwenrente. Dem standen „nur“ etwa 542.000 Witwer gegenüber, die eine Witwerrente bezogen. Betrachtet man die Anzahl der Männer, die eine Witwerrente beziehen, ist festzustellen, dass auch bei den Witwern die Hinterbliebenenrente eine immer größere Bedeutung einnimmt. Seit dem Jahr 1992, dem Jahr, aus dem erstmals die Zahlen aus dem gesamten Bundesgebiet (Ost- und Westdeutschland) vorliegen, hat sich bis Ende 2009 die Anzahl der Witwerrentenbezieher vervierfacht.

Hinzu kommt noch, dass 367.000 Witwer zusätzlich einen grundsätzlichen Anspruch auf eine Witwerrente hätten. Die Witwerrenten kommen jedoch nicht zur Auszahlung, da ein zu hohes Einkommen erzielt wird und die Rentenzahlungen damit vollständig „ruhen“.

WitwenrenteFragen zu Hinterbliebenenrenten

Registrierte Rentenberater beraten ihre Mandanten in allen rentenrechtlichen Angelegenheiten kompetent und unabhängig von den Versicherungsträgern. Mandatieren Sie daher die registrierten Rentenberater Herrn Helmut Göpfert oder Herrn Marcus Kleinlein mit Ihrem Anliegen.

Kontakt zum Rentenberater…

Autor: skg

Weitere Artikel zum Thema:

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert