Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Höhe Verletztengeld

Höhe Verletztengeld 5 Jahre 10 Monate her #776

Guten Tag,

meine Frau hatte kürzlich einen Arbeitsunfall gehabt und soll, da die Lohnfortzahlung bald zu Ende geht, demnächst Verletztengeld erhalten. Kann mir hier jemand genau sagen, wie hoch das Verletztengeld ist (gleiche Höhe wie das Krankengeld)??

Hat sie durch die Zahlung des Verletztengeldes irgendwelche Verluste bei der späteren Rente zu erwarten?

Grüße,
Gipfelstürmer
Der Gipfelstürmer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Höhe Verletztengeld 5 Jahre 10 Monate her #777

  • G-Mulser
  • G-Mulsers Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 6
Hallo Gipfelstürmer,

das Verletztengeld beträgt 80 Prozent des Regelentgelts, maximal 100 Prozent des letzten Nettoentgelts.

Währende des Bezugs von Verletztengeld besteht grundsätzlich Sozialversicherungspflicht, u. a. Versicherungspflicht zur Rentenversicherung. Aus dem Verletztengeld werden damit Rentenversicherungsbeiträge geleistet, an denen sich der Unfallversicherungsträger beteiligt. Von daher entstehen grundsätzlich keine Renteneinbußen, wenn man Verletztengeld bezieht. Allerdings werden für die Beitragsbemessung 80 Prozent des Regelentgelts herangezogen. Damit werden etwas weniger Beiträge entrichtet, als wenn man arbeiten würde. Das wirkt sich aber meines Erachtens nur sehr, sehr gering aus. Wichtig ist, dass man während des Verletztengeldbezug grundsätzlich seine Beiträge weiterzahlt.

Grüße,
Mulser
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gipfelstürmer

Aw: Höhe Verletztengeld 5 Jahre 9 Monate her #790

Hallo Herr Mulser,

dankeschön für die schnelle Antwort.

Kann ich denn irgendwo nachvollziehen bzw. nachlesen, wie das Verletztengeld berechnet wird? Leider finde ich hierüber nirgendwo etwas und würde das Verletztengeld selbst im Vorfeld mal errechnen wollen.

Viele Grüße,
Gipfelstürmer
Der Gipfelstürmer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Höhe Verletztengeld 5 Jahre 9 Monate her #791

  • G-Mulser
  • G-Mulsers Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 6
Hallo Gipfelstürmer,

das Verletztengeld wird grundsätzlich wie das Krankengeld berechnet, nur dass eben statt 70 Prozent des Regelentgelts bzw. 90 Prozent des letzten Nettoentgelts 80 Prozent des Regelentgelts bzw. 100 Prozent des letzten Nettoentgelts relevant sind. Wie das Krankengeld und damit grds. auch das Verletztengeld berechnet wird, ist unter: sozialversicherung-kompetent.de/20111119...ankengeld-berechnung ausführlich zusammengefasst.

Viele Grüße,
Mulser
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gipfelstürmer

Aw: Höhe Verletztengeld 5 Jahre 9 Monate her #793

Alles klar, nochmals vielen Dank für die schnelle Antwort!
Der Gipfelstürmer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Höhe Verletztengeld 6 Monate 2 Wochen her #3460

  • kikoo
  • kikoos Avatar
  • OFFLINE
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 28
  • Karma: 0
Sehr gute Infos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.079 Sekunden

forum

Login

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter