Entgeltersatzleistungen

Entgeltersatzleistungen werden von den Sozialleistungsträgern (z. B. Krankenkasse, Rentenversicherungsträger, Agentur für Arbeit) gezahlt.

Zu den Entgeltersatzleistungen gehören das:

Entgeltersatzleistungen erhöhen Rente

Die Bezieher von Entgeltersatzleistungen sind grundsätzlich (für die einzelnen Leistungen gibt es unterschiedliche Regelungen) kranken-, pflege-, renten- und arbeitslosenversicherungspflichtig, sofern vor der Zahlung der Entgeltersatzleistung eine Versicherung bestanden hat.

Ebenso werden grundsätzlich Beiträge zur Gesetzlichen Rentenversicherung entrichtet, was die spätere Rente entsprechend erhöht und keine Lücken im Versicherungsverlauf entstehen lässt.