Arbeitsentgelt

Das Arbeitsentgelt bezeichnet das beitragspflichte Entgelt eines Arbeitnehmers. Hierzu gehören grundsätzlich alle Einnahmen, die dem Arbeitnehmer aus einem Beschäftigungsverhältnis zufließen. Neben dem Gehalt und Lohn gehören hier z. B. auch Familienzuschläge, Gewinnanteile, Überstundenvergütung und der Wert der Sachbezüge.

Ebenfalls Arbeitsentgelt

Zum Arbeitsentgelt geören unter anderem auch Provisionen, Mehrarbeitsvergütungen und Mehrarbeitszuschläge, Gefahrenzuschläge und Schmutzzulagen.

Laufendes Arbeitsentgelt

Als laufendes Arbeitsentgelt bezeichnet man das Entgelt, das für eine Tätigkeit in einem Abrechnungszeitraum erzielt wird.

Einmaliges Arbeitsentgelt

Einmaliges Arbeitsentgelt ist das Arbeitsentgelt, das nicht für eine konkrete Tätigkeit in einem Abrechnungszeitraum erzielt wird sondern aufgrund des Bestehens des Arbeitsverhältnis vom Arbeitgeber gezahlt wird. Hierzu gehört z. B. das Urlaubs- oder Weihnachtsgeld.

Weitere Artikel zum Thema: