Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Riester-Rente und Grundsicherung
Riester-Rente

Unabhängige Beratung bei der Riester-Rente nötig, aber keine Panikmacherei

Ist oder wird die Riester-Rente für Millionen Bürger zum Flop? Wie das ARD-Magazin „Monitor“ am vergangenen Donnerstag, 10. Januar 2008 berichtete, wird für viele Geringverdiener die private Riester-Rente umsonst sein. Denn wenn grundsätzlich wegen einer zu niedrigen Rente ein Anspruch auf Grundsicherung besteht, entfällt dieser, wenn eine Riester-Rente ausgezahlt wird. Unter dem Strich wurde also die Riester-Rente für den Staat abgeschlossen und jahrelang deshalb umsonst gezahlt, da dieser später keine Grundsicherung leisten muss.

Ein Fernsehbericht, der für hohe Wellen der Empörung gesorgt und gleichzeitig Millionen von Riester-Sparern verunsichert hat ...

Riester-Rente

Diskussionen um Altersarmut aufgrund von Riester-Renten

ARD-Magazin verunsichert Riester-Sparer

Ganz Deutschland diskutiert derzeit über eine mögliche Altersarmut, die durch Riester-Renten entstehen kann.

Die gesamte Verunsicherung in der Bevölkerung hat am vergangenen Donnerstag, 10.01.2008 das ARD-Magazin „Monitor“ ausgelöst. Hier wurde behauptet, dass die Riester-Rentenansprüche mit einem späteren Anspruch auf Grundsicherung verrechnet werden. In der Folge hat der Rentner nicht mehr ...

Rente

Ab 01.01.2008 Deutsche Rentenversicherung Nordbayern

Die fränkischen Rentenversicherungsträger, die Deutsche Rentenversicherung Ober- und Mittelfranken und die Deutsche Rentenversicherung Unterfranken haben sich zum 01.01.2008 zusammengeschlossen.

Der Name des neu gebildeten Rentenversicherungsträgers lautet:

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern

Der Sitz der Deutschen Rentenversicherung ist in Bayreuth, ein weiterer Sitz in Würzburg. Insgesamt hat die fusionierte Rentenkasse 2.700 ...

Rentner

Pflegereform – Rentner haben wieder das Nachsehen

Die große Koalition hat die Pflegereform beschlossen – s. Das bringt die Pflegereform. Kernpunkt der Reform ist ein erweiterter Leistungskatalog bzw. höhere Pflegeleistungen. Und nachdem die Pflegekasse sowieso finanzielle Defizite aufweist, wurde gleichzeitig beschlossen, den Beitragssatz von derzeit 1,7% (bzw. 1,95% für Kinderlose) ab dem 01. Juli 2008 auf 1,95% (bzw. 2,2% für Kinderlose) anzuheben. Als Entlastung wird der Beitragssatz zur ...

Pfeil nach unten

Rentenniveau sinkt bei Neurentnern drastisch

Die Menschen werden in Deutschland immer älter und bekommen immer weniger Kinder bzw. künftige Beitragszahler. Diese Entwicklung schmälerte in den vergangenen Jahren immer mehr das finanzielle Fundament der Gesetzlichen Rentenversicherung. Als Reaktion auf diese Entwicklung hat der Gesetzgeber mehrmals die Gesetzliche Rentenversicherung reformiert. Als Beispiel sei hier die aktuelle Reform durch das RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz zu nennen, mit ...

Beratung

Rentenversicherung haftet für Beratungsfehler der Krankenkasse

Das Bundessozialgericht musste sich mit der Frage beschäftigen, ob der Rentenversicherungsträger Beratungsfehler der Krankenkasse gegen sich gelten lassen muss.

Details

In dem Fall war eine Frau rentenversicherungspflichtig beschäftigt. Nachdem sie die Beschäftigung aufgab eröffnete sie mit ihrer Schwester einen Waschsalon. In den Waschsalon kam eine Beraterin der Krankenkasse und klärte über das Krankenversicherungsrecht auf. In ...

Newsletter-Anmeldung