Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

VerweisungsberufSummierung ungewöhnlicher Leistungseinschränkungen Schwere spezifische LeistungsbehinderungGrundsätzlichesNach der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG, Beschluss Großer Senat vom 19.12.1996 – GS 1/95) kann eine Rente wegen Erwerbsunfähigkeit dann abgelehnt werden, wenn der Versicherte vollschichtig (d. h. mindestens sechs Stunden täglich) noch zu körperlich leichten ungelernten Arbeiten in der Lage ist, ohne dass die Rentenkasse oder im Rechtsstreit das Sozialgericht bzw. Landessozialgericht eine bestimmte Berufstätigkeit nennen muss, die noch ausgeübt werden kann.Renten wegen teilweiser Erwerbsminderung bei Berufsunfähigkeit können an Versicherte geleistet werden, die vor dem 02.01.1961 geboren sind. Hier besteht noch der ...

RentenbescheidVorsicht vor gefälschten RentenbescheidenWie MDR 1 Radio Sachsen - Anhalt berichtet kommen diese täuschend echte Rentenbescheide per Post.Eins dürfte klar sein, dass hier "findige" Abzocker unterwegs sind, die Ihnen das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Gut genug diese Aufforderungen sofort in den Papierkorb zu transportieren.Jeder Anruf kostet Ihr Geld und ist sinnlos.Die Deutsche RentenversicherungMitteldeutschland warnt vor falschen Rentenbescheiden.Eine so genannte Sofort-Renten Auszahlungsstelle Ost verschickt demnach in Sachsen-Anhalt Briefe, die wie offizielle Schreiben aussehen. Nachfolgende Telefonate werden mit 1,89 Euro berechnet. Darüber hinaus wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 75 ...

HinzuverdienstgrenzeAb dem 01. Juli 2007 gelten höhere HinzuverdienstgrenzenDurch die Erhöhung der Renten zum 01.07.2007 um 0,54% werden sich auch bei bestimmten Renten höhere Hinzuverdienstgrenzen ergeben (s. auch Rentenerhöhung zum 01. Juli 2007).Die Hinzuverdienstgrenze sagt aus, wie viel neben dem Rentenbezug verdient werden darf, ohne dass es zu einer Rentenkürzung kommt.Unterschiedliche und individuelle GrenzenTeilweise werden die Hinzuverdienstgrenzen errechnet, indem die persönlich erzielten Entgeltpunkte in die Berechnung mit einbezogen werden. Daher werden bei verschiedenen Renten die Hinzuverdienstgrenzen individuell anhand des jeweiligen Versicherungsverlaufes berechnet.Bei Renten wegen Erwerbsminderung werden neben Lohn und Gehalt unter ...

Befristete RenteRente wegen teilweiser Erwerbsminderung wird grundsätzlich befristetDas Landessozialgericht Berlin-Brandenburg hat mit Urteil vom 11.01.2007 (Az. L 21 R 375/05) entschieden, dass der Anspruch auf Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung grundsätzlich nur befristet zu gewähren ist.GrundsätzlichesNach den gesetzlichen Vorschriften (§ 102 Abs. 2 SGB VI) werden Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit auf Zeit geleistet. Die Befristung erfolgt für längstens drei Jahre nach Rentenbeginn. Sie kann wiederholt werden. Allerdings können Renten auch unbefristet geleistet werden, wenn unwahrscheinlich ist, dass die Minderung der Erwerbsfähigkeit behoben werden kann; hiervon ist nach einer Gesamtdauer der Befristung von neun Jahren ...

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert

Twitter

Rentenberatung
Rentenberatung Mit Urteil vom 09.11.2017 des Hessischen Landessozialgerichts (L1 KR 211/15) wurde eine Krankenkasse verurteilt,... fb.me/42lSpkCDk

2 Wochen her via Facebook

Rentenberatung
Rentenberatung Mit Urteil vom 09.11.2017 des Hessischen Landessozialgerichts (L1 KR 211/15) wurde eine Krankenkasse verurteilt,... fb.me/1RuKXQ6CQ

2 Wochen her via Facebook