Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Berechnung der Rentenanpassung 2008
Taschenrechner

Wie die Rentenanpassung berechnet wird

Es gab viele Diskussionen über die Berechnung der Rentenerhöhung im Jahr 2008. Und tatsächlich sah es so aus, dass die derzeit 20 Millionen Rentner sich auch dieses Jahr mit einer geringen Rentenanpassung zufrieden geben müssen. Nachdem zum 01.07.2007 erstmals nach vier Jahren eine Anpassung der Renten um 0,54 Prozent erfolgte, war unter dem Gesichtspunkt des aktuellen Wirtschaftsaufschwungs den Rentnern nur eine niedrige Rentenanpassung wohl nicht zuzumuten.

In der Folge ging die Bundesregierung kurzerhand her und setzte den sogenannten Riester-Faktor in der Rentendynamisierungsformel einfach aus. Schlagworte wie „Rentenwillkür“, „Rentenbetrug“ oder „Rentenmanipulation“ beherrschen seitdem die ...

Rentenerhöhung

Rentenerhöhung 2008 kostet mehr als ursprünglich angenommen

Es war eine positive Meldung für alle Rentner, die vor ca. zwei Wochen die Bundesregierung herausgegeben hat. Statt der errechneten Rentenerhöhung im Jahr 2008 wurde die Rentenformel kurzer Hand geändert, so dass sich die 20 Millionen Rentner zum 01.07.2008 um eine Rentenerhöhung von 1,1 Prozent freuen dürfen – s. auch: Rente wird nun doch stärker steigen als erwartet.

Rentenkassen sollten nicht direkt belastet ...

Bundessozialgericht

Beurteilung der Erwerbsminderung bei Epileptikern

Das Bundessozialgericht hat am 12.12.2006 (Az. B 13 R 27/06 R) ein Urteil gesprochen, welches auf die Beurteilung der Erwerbsminderung hinsichtlich eines Anspruchs auf Erwerbsminderungsrente (Rente wegen teilweiser oder voller Erwerbsminderung) eingeht.

Hintergrund

Entschieden wurde über einen Antrag einer 1971 geborenen Versicherten der Gesetzlichen Rentenversicherung. Die Versicherte leidet bereits seit ihren Kinderjahren an ...

Rentenerhöhung

Rente wird nun doch stärker erhöht als erwartet

Noch vor wenigen Tagen gingen Meldungen durch die Presse, dass die Rentenerhöhung im Jahr 2008 doch nicht so üppig ausfallen wird, wie noch zu Jahresbeginn erwartet – s. hierzu auch: Geringe Rentenerhöhung 2008.

Hat man heute schon das Wahljahr 2009 im Blick, kommt der Bundesregierung eine weitere nur geringe Rentenerhöhung nicht gerade Recht. Auch im Hinblick darauf, dass erstmals seit 2004 zum 01.07.2007 eine „magere“ Rentenerhöhung von 0,54 ...

Arzt

Erwerbsminderungsrente wird nicht bei bloßem Vorliegen eines Krankheitsbildes gezahlt

Mit Urteil vom 14.08.2007 (Az. L 6 R 427/05) verurteilte das Landessozialgericht Bayern den Rentenversicherungsträger, dem Kläger eine Renten wegen voller Erwerbsminderung zu zahlen. Damit hatte der Versicherte, der sich mit der ablehnenden Haltung der Rentenkasse nicht zufrieden gab und den Klageweg beschritt, Erfolg.

Klagegegenstand

Der 1960 geborene Versicherte wollte von seinem zuständigen ...

Euro

Enttäuschende Mitteilung für Rentner

Im Jahr 2007 hat es erstmals nach vier Jahren wieder eine Rentenerhöhung gegeben. Diese fiel zwar mit nur 0,54 Prozent nicht üppig aus, doch die Rentner hoffen für das Jahr 2008 auf eine stärkere Rentenerhöhung. Dies deshalb, weil Experten schon eine Rentenerhöhung in der Größenordnung von ca. 2 Prozent ins Gespräch gebracht haben. Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) hatte bereits im August 2007 für 2008 eine deutlich höhere Rente als noch im Jahr ...

Newsletter-Anmeldung