Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Keine Beitragserstattung für Beamte auf Zeit
Beitragserstattung

Rentenversicherungsbeiträge werden nicht vorzeitig erstattet

Das Hessische Landessozialgericht entschied mit Urteil vom 30.08.2016, Az.: L 5 R 301/15, dass für Beamte auf Zeit die Rentenversicherungsbeiträge nicht bereits vor Erreichen der Regelaltersgrenze erstattet werden können. Zu dem Urteil kam es, weil ein hauptamtlicher Bürgermeister im Jahr 2014 beim Rentenversicherungsträger die Erstattung seiner bislang gezahlten Beiträge beantragt hatte und der Antrag abgelehnt wurde. Daraufhin beschritt er den Klageweg. In der ersten sozialgerichtlichen Instanz hatte bereits das Sozialgericht Fulda die Klage abgewiesen, woraufhin Berufung zum Hessischen Landessozialgericht eingelegt wurde.

Insgesamt hatte der Bürgermeister im Laufe seines ...

Erhöhung Hinzuverdienstgrenzen

Anpassung Hinzuverdienstgrenzen und komplette Neuregelung ab Juli 2017

Beziehen Versicherte eine Altersrente bevor die Regelaltersgrenze erreicht wurde, müssen Hinzuverdienstgrenzen beachtet werden. Wie jedes Jahr, wurden auch zum 01.01.2017 die Hinzuverdienstgrenzen an die Einkommensentwicklung angepasst und entsprechend erhöht.

Zum 01.07.2017 kommt es allerdings zu einer vollständigen Neuregelung, was den möglichen Hinzuverdienst zu einer Altersfrührente betrifft. Durch das ...

Änderungen Rentenversicherung

Die Änderungen ab 01.01.2017

Zum 01.01.2017 sind in der Gesetzlichen Rentenversicherung wieder einige Änderungen in Kraft getreten. So haben sich beispielsweise Änderungen in der Höhe der zu entrichtenden Beiträge ergeben, aber auch durch das Flexirentengesetz kommt es zu Neuerungen.

Anstieg der Beitragsbemessungsgrenze

Wie jedes Jahr wurde auch zum 01.01.2017 die Beitragsbemessungsgrenze erhöht und damit der Einkommensentwicklung angepasst. Die Beitragsbemessungsgrenze spiegelt den Wert ...

Flexi-Rente

Flexibler Übergang vom Erwerbsleben in Rente

Der Gesetzgeber verbessert kontinuierlich die Rahmenbedingung, damit die Menschen in Deutschland länger arbeiten können. Im Rentenrecht werden mit dem „Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand“ (kurz: Flexirentengesetz) Änderungen umgesetzt, mit denen ein flexiblerer Übergang vom Erwerbsleben in die Rente ermöglicht wird. Durch eine flexiblere Kombination von Beschäftigung und Rente soll erreicht werden, dass der ...

Rentenerhöhung 2016

Rentenerhöhung 2016 bestätigt: Fast 6 Prozent mehr Rente

Die Rentenerhöhung 2016 ist offiziell: Das Bundesarbeitsministerium kündigte heute an, dass die Renten zum 1. Juli 2016 um fast 6 Prozent stark ansteigen. Wie in den vergangenen Jahren dürfen sich die Ostrentner dabei über eine höhere Rentenanpassung freuen. 2016 fällt diese allerdings auch für Westdeutschland sehr gut aus.

Deutlich mehr Geld für Rentner ab Juli 2016

Auf Deutschlands Rentner kommt eine kräftige Rentenerhöhung zu. Zum ...

Hinzuverdienstgrenzen

Hinzuverdienstgrenzen Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsrenten 2016

Beziehen Versicherte eine Rente wegen Berufsunfähigkeit oder Erwerbsunfähigkeit, müssen Hinzuverdienstgrenzen eingehalten werden. Ansonsten entfällt der Rentenanspruch oder die Rente wird nur noch gekürzt ausgezahlt. Die Hinzuverdienstgrenzen ändern sich immer zum Jahresbeginn und haben sich daher auch zum 01.01.2016 wieder erhöht. In den neuen Bundesländern (Rechtskreis Ost) kommt es auch zum 01.07.2016 wieder zu einer Änderung ...

Newsletter-Anmeldung