Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Problem Pflege trotz Rentenplus
Münzen

Sinkende Beitragszahlungen der Pflegekassen

Die Soziale Pflegeversicherung ist der jüngste Zweig des deutschen Sozialversicherungssystems. Sie wurde im Jahr 1995 eingeführt. Die Notwendigkeit, für die Gewährung von Pflegeleistungen einen eigenen Sozialversicherungszweig ins Leben zu rufen, ergab sich unter anderem aus der steigenden Lebenserwartung der Menschen mit der Folge, dass der Anteil der pflegebedürftigen Menschen an der Bevölkerung immer größer wird.

Die aktuelle Entwicklung bei den ehrenamtlichen Pflegepersonen ist allerdings alarmierend. Während im Jahr 1997 noch etwa 575.000 Angehörige und Freunde auf eine Arbeitsstelle verzichteten und bereit waren, einen nahe stehenden Pflegebedürftigen zu pflegen, ist die Anzahl bis zum ...

Pflegeheim

Veröffentlichung auch negativer Pflegeheim-Transparenzberichte

Im Rahmen seiner gesetzlichen Vorgaben führt der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) in Pflegeheimen Qualitätsprüfungen durch. Diese Qualitätsprüfungen erfolgen unangemeldet, damit die jeweiligen Pflegeheime sich auf die Begehung durch den MDK nicht vorbereiten können bzw. ihre Pflege anders ausführen, als sonst üblich. Die Berichte über die Pflegeheime werden in übersichtlicher und verständlicher Form veröffentlicht ...

Internet

Pflegenoten seit 01.12.2009 im Internet veröffentlicht

Im Rahmen der letzten Pflegereform, welche zum 01.07.2008 in Kraft getreten ist, wurde ermöglicht, dass die Leistungen sowohl von ambulanten als auch von stationären Pflegeeinrichtungen übersichtlich und verständlich dargestellt werden. Die Darstellung bezieht sich auf die Leistungen der Pflegeeinrichtungen und auf deren Qualität.

Bereits im November 2008 haben sich die Beteiligten darauf geeinigt, dass die Leistungen und die Qualität der ...

Ambulante Pflege

Qualität der ambulanten Pflege soll auch transparent dargestellt werden

Nachdem man ein System gefunden hat, mit dem die Qualität der Pflegeheime für Interessierte ab dem Jahr 2009 transparent dargestellt wird – s. Pflegeheime werden ab 2009 nach Schulnoten bewertet – wurde nun ein Weg gefunden, auch die Qualität in der ambulanten Pflege transparent zu machen.

Wie der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenkassen in einer Pressemitteilung vom 18.12.2008 mitteilt, hat sich der Verband zusammen ...

Flur

Pflegeheime werden ab 2009 nach Schulnoten bewertet

Durch die aktuelle Pflegereform hatte der Gesetzgeber vorgegeben, ein einheitliches und verbindliches System zu schaffen, mit dem Pflegeheime bewertet werden. Hierfür sollten Standards geschaffen werden, die die Pflegequalität bewerten.

Am 11.11.2008 haben sich die Spitzenorganisationen (GKV-Spitzenverband, Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände, Vereinigung der Träger der Pflegeeinrichtungen und  die Bundesarbeitsgemeinschaft ...

Betreuungskräfte

Zusätzliche Betreuungskräfte für Menschen mit Demenz werden geschult

Durch die Pflegereform (Pflege-Weiterentwicklungsgesetz), die zum 01.07.2008 in Kraft getreten ist, wurde auch die Versorgung von Demenzerkrankten verbessert. So können die stationären Pflegeeinrichtungen zusätzliches Personal einstellen, wenn eine entsprechende Anzahl an Menschen mit Demenz dort betreut wird. Voraussetzung ist nicht, dass der Demenzerkrankte in einer Pflegestufe eingestuft wurde. Dadurch wird die Betreuung ...

Newsletter-Anmeldung