Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Weltdiabetestag am 14.11.2007

Diabetes-Rate kann steigen

Wie der Bundesverband niedergelassener Diabetologen aufgrund des Weltdiabetestages am 14.11.2007 hinweist, warnen die Ärzte schon jetzt vor einer steigenden Diabetes-Rate. So ist in den Jahren von 1988 bis 2004 die Zahl der Diabetes-Patienten – also der Menschen, die an der Zuckerkrankheit leiden – um 54% gestiegen.

In Deutschland sollen über sechs Millionen Bürger an Diabetes erkrankt sein. Hierfür findet am 14.11.2007 der Weltdiabetestag statt. An diesem Tag wird speziell an den Geburtstag von Frederick Banting, dem Mann, der das Insulin - zusammen mit Charles Best – entdeckt hat, gedacht.

Der Diabetestag soll aber auch dazu dienen, die Bevölkerung auf die Ursachen der Diabeteserkrankung aufmerksam zu machen und für die auftretenden Symptome zu sensibilisieren.

Gesundheitliche Folgen von Diabetes

Leidet jemand an einer Diabeteserkrankung und wird diese nicht qualifiziert behandelt, können extreme gesundheitliche Folgen eintreten. Diese können bis zur Amputation von Beinen und bis zur vollständigen Erblindung reichen. Daher ist es extrem wichtig, die Früherkennung von Diabetes ernst zu nehmen.

Krankenkassen bieten spezielle Behandlungsprogramme an

Weil die Diabeteserkrankung verheerende gesundheitliche Folgen haben kann, bieten die Krankenkassen hier spezielle Behandlungsprogramme, sogenannte Disease-Management-Programme (DMP-Programme) an. Hier handelt es sich um eine spezielle und intensive ärztliche Versorgungsform für die Betroffenen. Lesen Sie hierzu: Disease-Management-Programme.

Teilnahme an DMP-Programm wird honoriert

Viele Krankenkassen bieten für ihre Versicherten, die an einem DMP-Programm teilnehmen, Vergünstigungen an. Welche Vorteile Ihre Krankenkasse Ihnen in diesem Punkt bietet, sollten Sie dort direkt erfragen.

Hilfe durch Rentenberatung

In allen Angelegenheiten der Gesetzlichen Krankenversicherung steht Ihnen die Rentenberatung Helmut Göpfert gerne zur Verfügung.

Fragen Sie den gerichtlich zugelassenen Rentenberater und Krankenkassenbetriebswirt!

Newsletter-Anmeldung