Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Familienversicherung trotz hoher Abfindung
Familie mit Kindern

Hoher Abfindung schließt Familienversicherung nicht aus

Ehegatten und Kinder von Mitgliedern der Gesetzlichen Krankenversicherung haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine kostenlose Mitversicherung im Rahmen der Familienversicherung – s. hierzu Familienversicherung.

Eine Anspruchsvoraussetzung für eine kostenlose Familienversicherung ist, dass der Familienangehörige kein eigenes Gesamteinkommen von mehr als monatlich 445,00 € (im Jahr 2019) hat. Wenn eine geringfügige Beschäftigung ausgeübt wird, beträgt diese Grenze 450,00 € monatlich.

Das Bundessozialgericht musste aktuell in einem Fall entscheiden, ob eine hohe Abfindung, die ein Ehepartner von einem früheren Arbeitgeber erhält, zum Ausschluss der ...

Weiterlesen: Familienversicherung trotz hoher Abfindung

Private Krankenversicherung

Schwere Rückkehrmöglichkeiten in die GKV

Grundsätzlich sind Arbeitnehmer, die gegen Arbeitsentgelt beschäftigt sind, in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) pflichtversichert.

Der Gesetzgeber hat jedoch für ältere Arbeitnehmer, die bisher nicht dem System der Gesetzlichen Krankenversicherung angehört haben, die Rückkehr erheblich erschwert. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema!

Hintergrund

Personen, die nach Vollendung des 55. Lebensjahres versicherungspflichtig werden, sind ...

Weiterlesen: Rückkehr in GKV ist für ältere Arbeitnehmer nur schwer möglich

Pfeil

Die allgemeine und die besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze

Arbeitnehmer, die ein hohes Arbeitsentgelt erzielen, sind in der Gesetzlichen Krankenversicherung unter bestimmten Voraussetzungen versicherungsfrei – s. auch: Eintritt von Versicherungsfreiheit bei Pflichtversicherten.

Durch gesetzliche Änderungen (BSSichG – Beitragssatzsicherungsgesetz) zum 01.01.2003 wurde der Eintritt von Versicherungsfreiheit und somit ein möglicher Wechsel von der Gesetzlichen in die Private ...

Weiterlesen: Unterschiedliche Jahresarbeitsentgeltgrenzen

Elternteil

Ausschluss Familienversicherung wenn ein Elternteil nicht GKV-versichert ist

Ein Anspruch auf eine Familienversicherung besteht für Kinder dann nicht, wenn

  • der mit den Kindern verwandte Elternteil bzw. der Lebenspartner des Mitglieds nicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung versichert ist,
  • ein Gesamteinkommen hat, das regelmäßig im Monat ein Zwölftel der Jahresarbeitsentgeltgrenze übersteigt und
  • das Gesamteinkommen (des nicht gesetzlich Krankenversicherten) regelmäßig höher ...

Weiterlesen: Ausschluss Familienversicherung | Elternteil nicht in GKV

Familienversicherung

Familienversicherung und hauptberufliche selbstständige Erwerbstätigkeit

Voraussetzung für einen Anspruch auf eine kostenlose Familienversicherung in der Gesetzlichen Krankenversicherung ist unter anderem, dass der Familienangehörige nicht hauptberuflich selbstständig erwerbstätig ist – s. hierzu auch Familienversicherung.

Hauptberufliche selbstständige Erwerbstätigkeit

Hauptberuflich ist eine selbstständige Erwerbstätigkeit dann, wenn sie von der wirtschaftlichen Bedeutung ...

Weiterlesen: Familienversicherung | selbstständige Erwerbstätigkeit

Geld

Beitragsrückerstattung der Arbeitgeberanteile nicht möglich

In bestimmten Fällen ist es möglich, dass ein Arbeitnehmer seine zur Rentenversicherung (RV) gezahlten Beiträge wieder zurück erstattet bekommt. Diese Möglichkeit hat der Gesetzgeber jedoch auf wenige Fallkonstellationen beschränkt – s. hierzu Rückerstattung der Rentenversicherungsbeiträge. In diesen Angelegenheiten erhalten Sie auch weitere Auskünfte beim Rentenberater Helmut Göpfert.

Das Bayerische Landessozialgericht ...

Weiterlesen: Arbeitgeberanteile zur RV werden nicht erstattet