Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Unfallversicherung Ehrenamt

Unfallversicherung Ehrenamt 7 Jahre 7 Monate her #1538

  • nole
  • noles Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Guten Tag,

ich möchte gerne ehrenamtlich in einem Alten- und Pflegeheim - zusammen mit meinem für den Besuchshundedienst B) ausgebildeten Labrador-Rüden - alte und pflegebedürftige Menschen besuchen. Muss ich mich hierzu unfallversichern? Wer trägt ggf hierfür die Kosten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Unfallversicherung Ehrenamt 7 Jahre 7 Monate her #1574

  • Professor-X
  • Professor-Xs Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 84
  • Karma: 18
  • Dank erhalten: 20
Hallo nole,

wenn man sich ehrenamtlich engagiert, ist man in dieser ehrenamtlichen Tätigkeit auch gesetzlich unfallversichert. Hierfür ist der Gemeindeunfallversicherungsverband zuständig, wenn ein Unfall passieren sollte. Man muss sich also für den Fall eines Unfalls nicht selbst unfallversichern.

Gruß,
Professor
Professor-X

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Unfallversicherung Ehrenamt 7 Jahre 7 Monate her #1576

  • rente4ever
  • rente4evers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 21
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 3
Gilt dies bei allen ehrenamtlichen Tätigkeiten. Also z.B. auch als Übungsleiter in einem örtlichen Sportverein?

Bin dort als Jugendtrainer tätig, habe mir aber noch nie Gedanken darüber gemacht!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Unfallversicherung Ehrenamt 7 Jahre 7 Monate her #1595

  • G-Mulser
  • G-Mulsers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 22
  • Karma: 6
  • Dank erhalten: 9
Guten Tag rente4ever,

Voraussetzung für den Unfallvesicherungsschutz Ehrenamtlicher ist, dass die ehrenamtliche Tätigkeit im Auftrag der Schule, einer Körperschaft oder einer Anstalt des öffentlichen Rechts erfolgt, unentgeltlich ist, und nicht im Rahmen eines Beschäftigungsverhältnisses ausgeübt wird.

Seit dem Jahr 2005 wurde der Unfallversicherungsschutz auch auf Personen ausgeweitet, die sich in Vereinen oder Verbänden im Auftrag oder mit Einwilligung von Kommunen ehrenamtlich engagieren, unabhängig davon, ob dies direkt für die Kommune geschieht oder mittelbar als Vereinsmitglied.

Das heißt, wenn Sie für Ihren Verein im Auftrag oder mit Einwilligung der Kommune ehrenamtlich tätig werden, sind Sie als Trainer gesetzlich unfallversichert. Wenn Sie lediglich im Rahmen Ihrer "normalen" Vereinsmitgliedschaft tätig werden, liegt kein gesetzlicher Unfallversicherungsschutz vor.

Freundliche Grüße
Mulser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.110 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung