Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Beitragspflicht Bonuszahlung

Beitragspflicht Bonuszahlung 7 Jahre 3 Monate her #1642

  • Lurcher
  • Lurchers Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 0
Guten Tag,

ich habe als Arbeitgeber eine Frage, was eine Bonuszahlung für einen unserer Mitarbeiter betrifft der bereits im Oktober 2011 aus dem Arbeitsverhältnis in unserem Betrieb ausgeschieden ist. Mit der März-Abrechnung (März 2012) erhalten unsere Mitarbeiter eine Bonuszahlung, auch unserem ausgeschiedenen Mitarbeiter steht noch die Bonuszahlung zu. Auch diese wird im März 2012 ausbezahlt. Wie verhält es sich bei dieser Zahlung? Ist diese komplett beitragsfrei in der Sozialversicherung, weil das Arbeitsverhältnis bereits im Oktober 2011 beendet wurde und damit im März 2012 keine Beiträge von uns mehr abgeführt werden müssen/können?

Ich bedanke mich für eine kurze Antwort in diesem Forum im voraus.

Mit freundlichen Grüße
Lurcher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Beitragspflicht Bonuszahlung 7 Jahre 3 Monate her #1644

  • BeiRex
  • BeiRexs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Karma: 13
  • Dank erhalten: 15
Guten Tag,

die von Ihnen erwähnten Bonuszahlungen sind im sozialversicherungsrechtlichen Sinne Einmalzahlungen. Einmalzahlungen werden grundsätzlich dem Abrechnungszeitraum zugerechnet, in dem sie ausgezahlt werden. Eine Besonderzeit ergibt sich bei der sogenannten März-Klausel. Wird in den ersten drei Monaten eines Jahres eine Einmalzahlung gewährt, ist diese dem letzten Abrechnungszeitraum des Vorjahres zuzuordnen, wenn die anteilige Beitragsbemessungsgrenze des laufenden Jahres mit der Einmalzahlung überschritten wird.

Da Ihr Arbeitnehmer im Jahr 2012 nicht mehr in Ihrem Betrieb beschäftigt war, liegt die anteilige Beitragsbemessungsgrenze bei 0,00 Euro. Das bedeutet, dass die Einmalzahlung dem letzten Abrechnungszeitraum des Vorjahres zuzuordnen ist. Dies ist nach der Schilderung Ihres Sachverhaltes der Oktober 2011.

Die Bonuszahlung ist also dem Oktober 2011 zuzuordnen und entsprechend in der Sozialversicherung zu verbeitragen.

Freundliche Grüße
BeiRex
Folgende Benutzer bedankten sich: Lurcher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Beitragspflicht Bonuszahlung 7 Jahre 3 Monate her #1658

  • Lurcher
  • Lurchers Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 0
Guten Tag BeiRex,

vielen Dank für die ausführliche Information. Diese hat uns sehr gut geholfen.

Freundliche Grüße
Lurcher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung