Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

EM-Rente was macht Sinn? 5 Monate 3 Wochen her #6242

  • Puhei
  • Puheis Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo, ich bekomme seit 2017 die halbe EU-Rente bei einem GdB von 70%. .Ich bin 60 Jahre alt, habe bisher in Teilzeit weiter gearbeitet, bereits zweimal die Arbeitszeit gekürzt. Ich bin jetzt zum wiederholten Male krankgeschrieben, Lohnfortzahlung endet. Ist es besser jetzt einen Antrag auf volle BU-Rente zu stellen, oder weiterhin mich krankschreiben zu lassen??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

EM-Rente was macht Sinn? 5 Monate 2 Wochen her #6243

  • Heike123
  • Heike123s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 0
Hallo Puhei,

das Sie die teilweise EM Rente beziehen würde auch das Krankengeld anteilig gezahlt werden. In der Regel ist das Krankengeld immer höher als die Renten.
Ich würde den Krankengeldbescheid abwarten und mit dem täglichen Krankengeld hochrechnen ob das nicht unterm Strich mehr ergibt.
Die volle EM Rente kann immer noch gestellt werden. Da Sie zum wiederholten Male krankgeschrieben sind muss man noch aufpassen wie lang Sie Krankengeld beziehen. Die Krankheiten können zusammen gerechnet werden.
Eine andere Überlegung ist noch die Schwerbehindertenrente. Es muss angeschaut werden welche Rente sich lohnen würde, Schwerbehindertenrente oder volle EM Rente. Am besten sich von der Rentenversicherung beraten lassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

EM-Rente was macht Sinn? 5 Monate 1 Woche her #6247

  • MarkGergro
  • MarkGergros Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 0
Das Krankengeld zu beziehen macht auf jeden Fall mehr Sinn als die volle Rente, da das Krankengeld im Regelfall höher ist. Sollte die Arbeitsunfähigkeit länger andauern, sollten Sie sich aber dennoch einmal mit der vollen Rente beschäftigen. Die Rentenversicherungsträger brauchen meistens lange, bis sie über den Antrag entscheiden. Und wenn man dann noch Einspruch einlegen muss, weil die Rente abgeleht wird, dauert es nochmal länger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.104 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung

captcha