Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Erwerbsunfähigkeitsrente Antrag abgelehnt 4 Tage 20 Stunden her #6182

  • Mokwai
  • Mokwais Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Hallo!

Ich bin momentan ziemlich am verzweifeln und ratlos.
Ich beziehe seit 2014 eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Ich bin jetzt 40 Jahre alt.

Zu meinen Krankheiten. Ich war schwer alkoholabhängig und bin 2013 ins Krankenhaus. 2014 ins Pflegeheim. Ich konnte nicht mehr laufen, mein Körper war auf. Ich hatte kaputte Hüften, mein Kurzzeitgedächtnis ist weg, ich muß mir, immer noch, vieles notieren.

Nach und nach habe ich mich hochgepeppelt, konnte, nach einer Reha, den Rollstuhl verlassen und kämpfte mich zurück in die Selbstständigkeit. Ende 2015 hab ich das Pflegeheim verlassen können und lebe wieder selbstständig. 2016 und 2018 hab ich neue Hüften bekommen.

Dennoch habe ich immer noch ein miserables Kurzzeitgedächtnis und kann nicht viel am Stück laufen. Das beschäftigt einen, aber ich habe mich mit arrangiert.

Jetzt, 6 Jahre später, sagt mir die Rentenversicherung ich solle wieder arbeiten gehen. Von 100 auf 0. Innerhalb 2,5 Monate.

Ich habe nicht die Konzentration, um meinen alten Beruf, im Büro wieder zu arbeiten. Was ist wenn ich hier und dort was vergesse. Außerdem bin ich, gerade zur kalten Jahreszeit, nicht mobil. Ich kann nicht bei Schnee und Eis draußen laufen.

Nichts desto trotz habe ich schon mal meine Fühler Richtung Job ausgestreckt, aber es ist der Wahnsinn.

Zusammen mit der VDK möchte ich einen Widerspruch, gegen die Ablehnung der Rente, einlegen.

Wie ist die Erfolgsaussicht bei so einen Widerspruch?

Habt ihr Tipps?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erwerbsunfähigkeitsrente Antrag abgelehnt 1 Tag 1 Stunde her #6184

  • Heike123
  • Heike123s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
Es freut mich für Sie das Sie sich aus Ihrer Krankheit so zurück gekämpft haben.
Ihren Schritt Widerspruch einzureichen war sicher der Richtige. Der VDK ist hier sehr erfahren und kann es einschätzen ob ein Widerspruch Erfolg haben könnte.
Wie so ein Widerspruchsverfahren ausgehen kann, kann man nie vorher sagen.
Bei der EM Rente wird in der Regel immer ein Gutachter eingeschaltet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung