Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Arbeitsmarktrente 3 Wochen 2 Tage her #6142

  • katinka
  • katinkas Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Ich habe eine Frage zur Arbeitsmarktrente:
Ich habe gelesen, dass die Arbeitsmarktrente geleiste twird, wenn man weniger als sechs Stunden, aber noch mindestens drei Stunden täglich arbeiten kann und der Arbeitsmarkt als „verschlossen“ gilt. Als verschlossen gilt der Arbeitsmarkt dann, wenn seitens des Rentenversicherungsträgers oder der Arbeitsverwaltung dem Versicherten innerhalb eines Jahres kein passender Teilzeitarbeitsplatz angeboten werden kann. Wenn der Versicherte ohne Beschäftigung ist, wird die teilweise Erwerbsminderungsrente damit in eine (volle) Arbeitsmarktrente umgewandelt, unabhängig davon ob ein Anspruch auf Arbeitslosengeld (Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II) besteht bzw. der Versicherte im Sinne des Rechts der Arbeitsförderung (Drittes Buch Sozialgesetzbuch, kurz: SGB III) arbeitslos ist.
Meine erste Frage ist:
Wird dann für 12 Monate die teilweise Erwerbsminderungsrente gezahlt und erst danach die volle Erwerbsminderungsrente (Arbeitsmarktrente)?
Wie läuft das praktisch ab? Kann der Rentenversicherungsträger eine Teilzeitstelle anbieten? Oder muss man sich bei der Arbeitsagentur arbeitslos melden?
Vielen Dank für eine Antwort!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Arbeitsmarktrente 2 Wochen 5 Tage her #6144

  • Rentenfux
  • Rentenfuxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 221
  • Karma: 33
  • Dank erhalten: 51
Die Beurteilung läuft im Regelfall sofort mit der Rentengenehmigung, also wenn die teilweise Erwerbsminderungsrente bewilligt wird. Damit wird die volle Erwerbsminderungsrente unter Berücksichtigung des verschlossenen Arbeitsmarktes geleistet. Sie brauchen also nicht erst einen gewisssen Zeitraum, z. B. 12 Monate, warten.

Der Rentenversicherungsträger bietet nie eine Arbeitsstelle an. Dies liegt nur in der Zuständigkeit des Arbeitsamtes.
Rentenfux

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung