Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Rente ,Krankenscheine und Waisenrente

Rente ,Krankenscheine und Waisenrente 10 Jahre 1 Monat her #50

  • mikerem
  • mikerems Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
hallo ich habe paar unklarheiten den ich nicht verstehen kann und wollte daher das mir jemand paar antworten gibt ob es richtig ist oder nicht .

Und zwar mein ehemann der die rente bekommen hatte in hohe von 587 euro monatlich ist mittlerweile gestorben am( 19.03.2008) und ich jetzt die rente kriege weiterhin aber in hohe nur von 147 euro das entspricht in 25% von der summe ab die ich von der rentenversicherung kriege , das verstehe ich allerding nicht warum die mir so eine kleine summe geben weil bevor ich die rente bekommen hatte hatte ich einen auftrag fur die beziehund des renten gestellt bei der rentenversicherun die die mir gesagt hatten , der erster referent das ich die summe von hone in 60% kriegen werde und nun ich die rente in 25 % kriege und das nur fur 24 kalendermonaten weil ich angeblich nicht die 45 lebensjahr beendet habe , daher wollte ich sie fragen ob mir jemand antworten geben kann dafur ob das gesetzlich richtig ist , weil ich auch noch einen sohn habe der 4 jahre lang das abitur beendet hatte und jetzt weiterhin in das fakultet geht das auch ergendwie bezahlt werden muss ,und ich uberhaupt keine hilfe vo der rentenversicherung habe , sowie die krankenscheine die ich uber mehr als 7 monaten nicht mehr bekommen hatte , wer sollte denn dafur verantwortlich sein ???

Ich werde mich freuen wenn sie antworten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Rente ,Krankenscheine und Waisenrente 10 Jahre 1 Monat her #51

  • Helmut Göpfert
  • Helmut Göpferts Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 134
  • Karma: 48
  • Dank erhalten: 43
Sehr geehrte "Mikerem",

sofern Sie noch nicht das 45. Lebensjahr vollendet haben, ist es korrekt, dass die Witwenrente in Höhe von 25 Prozent gezahlt wird. Ebenfalls ist es korrekt, dass die kleine Witwenrente auf 24 Monate begrenzt.

Der Anspruch auf die große Witwenrente lebt mit Vollendung des 45. Lebensjahres wieder auf und beträgt nun 55 Prozent (früher 60 Prozent).

Kinder werden nur dann hinsichtlich der Gewährung der großen Witwenrente anerkannt, solange sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Freundliche Grüße
Helmut Göpfert
Rentenberater
Helmut Göpfert
Registrierter Rentenberater

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Helmut Göpfert.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung