Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Arbeitsmarktrente / Berufsunfähigkeitsrente /

Arbeitsmarktrente / Berufsunfähigkeitsrente / 2 Monate 1 Woche her #5433

  • Susanne_
  • Susanne_s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Karma: 0
:woohoo:

Jetzt weis ich gar nichts mehr!!!

War beim Rentenamt und habe dort eine Teihabe am Arbeitsleben bekommen.
Die Vorschläge duchs Rentenamt konnte ich nicht durchführen, wegen gesundheitlicher und sozialer Einschränkungen.
Das Rentenamt hat mir dann fehlende Mitwirkung unterstellt. Ab da habe ich einen Fachanwalt für Sozialrecht eingeschaltet und wiedersprochen.
Jetzt bekomme ich plötzlich Post vom Arbeitsamt Reha und soll mich dort die nächste Woche vorstellen.
:evil:
Vom Rentenamt zum Arbeitsamt wie geht das, geht es dabei um die Arbeitsmarktrente ( Berufsschutz vor 1961 geb.)
Hat jemand Erfahrung damit ?

Danke für Eure Hilfe!! :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Arbeitsmarktrente / Berufsunfähigkeitsrente / 2 Monate 5 Tage her #5438

  • Doris-S
  • Doris-Ss Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Ich kann mir hier nur vorstellen, dass das Rentenamt dem Widerspruch anerkannt hat und damit eingesehen hat, dass Sie keine Teilhabe am Arbeitsleben mehr in Anspruch nehmen können. Dann wäre ja das Arbeitsamt für Leistungen zuständig.

Ob in diesem Fall die Arbeitsmarktrente bewilligt wird, bin ich ehrlich gesagt überfragt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Arbeitsmarktrente / Berufsunfähigkeitsrente / 1 Monat 2 Wochen her #5449

  • Cavaquinho
  • Cavaquinhos Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 7
Ich kann mir gut vorstellen, dass nun die Arbeitsmarktrente geprüft wird. Wenn das Arbeitsamt zu dem Ergebnis kommt, dass auch dort keine Vermittlung mehr möglich ist und die teilweise Erwerbsminderung vorliegt, würde ein Anspruch auf die Arbeitsmarktrente bestehen. Die Arbeitsmarktrente hängt aber nicht mit dem Geburtsdatum zusammen.

Hat sich denn zwischenzeitlich etwas bei Ihnen getan? Ihr Eintrag ist ja schon ein paar Tage her.
Cavaquinho
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Arbeitsmarktrente / Berufsunfähigkeitsrente / 1 Monat 1 Woche her #5450

  • Susanne_
  • Susanne_s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Karma: 0
Den Termin beim Arbeitsamt habe ich erledigt.
Folgendes wurde mir gesagt.
Die Teilhabe läuft übers Rentenamt zu 50 %. Keine Aussage dazu warum sich das Rentenamt seit über 1 Jahr nicht gemeldet hat.
Meine Beraterin sagt dass Sie nur für die anderen 50 % der Arbeitsmarktrente zuständig ist.
Im bin weiterhin Arbeitslos und wichtig nicht Arbeitssuchend.
Teilzeitstelle vormittags wurde ich verpflichtet die ich unter gesundheitlichen Aspekten durchführen kann.

Ich habe es mit dem Rentenamt sowie dem Arbeitsamt zu tun. Überall soll man Bescheid wissen und dies ist nervig. Für die Gesundheit ist dies mit ständiger Belastung verbunden.
Beim Rentenamt wurde jetzt eine Untätigkeitsklage durch den Rechtsanwalt gestellt.
Bin gespannt was als nächstes kommt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.062 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung