Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Wieso wird Pflegebett abgelehnt?

Wieso wird Pflegebett abgelehnt? 7 Jahre 4 Monate her #1438

  • aLeX22
  • aLeX22s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 1
Meiner Tante (Pflegestufe 2) wurde nun das Bett abgelehnt. Sie könne auch ein Seniorenbett benutzen. Ich falle echt vom Glauben ab. Da ist man schon Pflegebedürftig und bekommt nicht mal ein Pflegebett. Das eght doch nicht oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Wieso wird Pflegebett abgelehnt? 7 Jahre 4 Monate her #1441

  • Rothluebbers
  • Rothluebberss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 112
  • Karma: 18
  • Dank erhalten: 17
Wer hat denn das Pflegebett abgelehnt? Die Krankenkasse oder die Pflegekasse? Und wie kommt denn die Kasse darauf, dass ein Seniorenbett ausreichend ist? Wäre schön, wenn Sie hier noch weitere Hintergrundinformationen reinschreiben könnten, sollten Sie diese haben.

Ansonsten würde ich empfehlen, Akteneinsicht bei der Kasse zu nehmen, aus der die genaue Begründung ersichtlich ist.

Viele Grüße,
Rothlübbers

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Wieso wird Pflegebett abgelehnt? 7 Jahre 4 Monate her #1454

  • Lumina
  • Luminas Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 14
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 1
Hallo zusammen,

kann mir jemand genau erklären, was denn genau ein Pflegehilfsmittel ist bzw. genau darunter fällt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Wieso wird Pflegebett abgelehnt? 7 Jahre 4 Monate her #1455

  • Kranitschko
  • Kranitschkos Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 190
  • Karma: 46
  • Dank erhalten: 64
Hallo,

bei Pflegehilfsmitteln handelt es sich um Sachmittel und Geräte, welche die häusliche Pflege erleichtern. Unterteilt werden die Pflegehilfsmittel in zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel (Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel, ...) und technische Hilfsmittel (wie Notrufsysteme, Lagerhilfen, Pflegebett).

Zu Ihrer Frage aLeX22: Hier sollte die Begründung angesehen werden, weshalb das Pflegebettt abgelehnt wurde. Ist ein solches Bett tatsächlich für eine Pflegeerleichterung notwenig oder kann dies auch durch Alternativen erfolgt werden. Diese Fragen beurteilt der MDK immer aufgrund der vorliegenden Unterlagen (insbesondere nach dem letzten MDK-Gutachten). Von daher wirklich einmal die genaue Begründung anfordern und ggf. Widerspruch (vielleicht sogar mit einer ärztlichen Stellungnahme) einlegen.

Viele Grüße
Kranitschko
Kranitschko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Wieso wird Pflegebett abgelehnt? 7 Jahre 4 Monate her #1462

  • Connington
  • Conningtons Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 26
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 4
Isz die Vorgehensweise überhaupt die Richtige? Ich dachte immer, dass erst die Krankenkasse prüft und dann die Pflegekasse - oder?

Wie ist es denn nun korrekt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wieso wird Pflegebett abgelehnt? 1 Monat 5 Tage her #5698

  • taroma2
  • taroma2s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 0
Entschuldigung das ich nochmal in diesem alten Thema ein harke was Kranitschko geschrieben hat leuchtet mir schon bis zu einem gewissen punkt ein,aber der MDK sollte sich in manchen fällen ein eigenes Bild von der Dringlichkeit eines benötigtem Hilfsmittels machen und nicht aus einem Papier ein Urteil fällen.
Meine Cousine hat ein Dreirad auf anraten ihres Orthopäden beantragt ,welches abgelehnt wurde mit der Begründung,sie solle sich ein Trimmrad kaufen,und das obwohl ein Gutachten vom Gesundheitsamt aber besagt das sie keine 500 m zu Fuß gehen kann. Sie braucht es aber um wenigstens selbstständig einkaufen zu gehen oder ihre Wege selbst zu erledigen.

Da frage ich mich wie kann sowas sein ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung