Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Erlischt Anspruch auf Krankengeld wegen Lücke?

Erlischt Anspruch auf Krankengeld wegen Lücke? 1 Monat 3 Tage her #6065

  • katha1907
  • katha1907s Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Guten Abend zusammen,

ich versuche mein Anliegen mal wie folgt zu erklären:

XY hat Anspruch auf ALG1 bis zum 30.März 2020. Dann sind die 12 Monate Bezug rum.

Nun ist XY leider erkrank und es ist bereits jetzt absehbar, dass es eine längere Geschichte wird.

Die 6 Wochen (42 Tage) "Fortzahlung" von ALG1 wären theoretisch am 01. April 2020 vorbei.

Zu diesem Zeitpunkt besteht dann ja allerdings genau zwei Tage kein Anspruch mehr auf ALG 1. Somit entsteht eine zweitägige Lücke die durch "nix" gefüllt ist. Denn ALG1 ist ja ausgelaufen.

Hat XY trotz dieser Lücke Anspruch auf Krankengeld?

XY ist verheiratet und ihm würde keine weitere Unterstützung vom Staat oder sonstige Leistungen zustehen.

Wäre super wenn hier jemand eine Antwort weiß. Vielen Dank.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erlischt Anspruch auf Krankengeld wegen Lücke? 4 Tage 23 Stunden her #6072

  • Rothluebbers
  • Rothluebberss Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 121
  • Karma: 18
  • Dank erhalten: 17
In diesem Fall würde ich sagen, dass aufgrund der Lücke kein Anspruch auf Krankengeld besteht. Selbst beim nachgehenden Leistungsanspruch (von einem Monat) dürfte kein Krankengeld gewährt werden, da ja grundsätzlich ein Anspruch auf Familienversicherung zustande kommt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.096 Sekunden
forum

Newsletter-Anmeldung