Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Abfindung einer Witwenrente

Ein Anspruch auf eine Witwenrente bzw. Witwerrente besteht lediglich dann, wenn der Hinterbliebene nicht wieder geheiratet hat. Jedoch kann die Hinterbliebenenrente bei einer Wiederheirat vom Rentenversicherungsträger abgefunden werden.

Bei der Rentenabfindung handelt es sich um eine Einmalzahlung in Höhe des 24fachen Monatsbetrages der Witwenrente/Witwerrente.

Antrag erforderlich

Nach einer Wiederheirat und dem damit verbundenen Entfall der Hinterbliebenenrente wird die Rentenabfindung nicht von Amts wegen vom zuständigen Rentenversicherungsträger ausgezahlt. Die Abfindung ist zu beantragen; erst dann wird die Rentenkasse tätig. Bei der Durchführung des Antragsverfahrens für die Rentenabfindung sind gerichtlich zugelassene Rentenberater gerne behilflich!

Weitere Artikel zum Thema:

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert