Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Der aktuelle Rentenwert im Rentenrecht

Der aktuelle Rentenwert ist ein Faktor in der Formel zur Berechnung der Höhe der gesetzlichen Renten. Der aktuelle Rentenwert wird in einem Eurobetrag ausgewiesen und drückt den Wert eines Entgeltpunktes aus. Bei den Rentenwerten wird zwischen dem Rentenwert West (alte Bundesländer) und dem Rentenwert Ost (neue Bundesländer) unterschieden.

Der aktuelle Rentenwert Ost ist geringer als der Rentenwert West.

Werden die Renten jährlich – zum 01. Juli – angepasst, erfolgt dies durch eine Erhöhung des aktuellen Rentenwertes. Das heißt, der bisherige aktuelle Rentenwert wird durch den neuen aktuellen Rentenwert ersetzt.

Der neue, ab 01.07. eines Jahres geltende aktuelle Rentenwert wird ermittelt, indem der bisherige aktuelle Rentenwert mit

  • dem Faktor für die Veränderung der Bruttolöhne und Bruttogehälter je Arbeitnehmer,
  • dem Faktor für die Veränderung des durchschnittlichen Beitragssatzes in der allgemeinen Rentenversicherung und dem
  • Nachhaltigkeitsfaktor

multipliziert wird. Durch diese Berechnungsformel kann es sowohl zu einer Rentenerhöhung als auch zu einer Rentenminderung kommen. § 68a SGB VI und § 255e SGB VI, welche als Schutzklausel bezeichnet werden können, verhindern jedoch, dass es zu einer Rentenminderung – zu einer Minusanpassung – der Renten kommt. Diese Schutzklausel kam im Jahr 2010 zum Tragen, als rein rechnerisch die gesetzlichen Renten hätten gekürzt werden müssen. Die Schutzklausel sorgte dafür, dass die Renten in der bisherigen Höhe (in der Höhe bis Juni 2010) ab Juli 2010 weitergewährt wurden.

Historie

Bis zum 30.06.1992 stellte der aktuelle Rentenwert einen Betrag dar, welcher einer monatlichen Altersrente wegen Alters entsprach, welche wiederum aus einem Beitrag für ein Durchschnittsentgelt für ein Kalenderjahr berechnet wurde. Dieser aktuelle Rentenwert veränderte sich bis zum 30.06.2000. Bis dahin wurde bei der Rentendynamisierung die Veränderung des Preisindexes für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte im Bundesgebiet im jeweils vergangenen Kalenderjahr zum jeweils vorvergangenen Kalenderjahr herangezogen.

Seit Juli 2001 kommt eine modifizierte Bruttolohnanpassung zum Tragen. Damit bleiben Änderungen bei den Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherungsbeiträgen sowie steuerliche Veränderungen bei der Anpassung unberücksichtigt. Die Entwicklungen der Brutto-Arbeitsentgelte und die Beiträge zur Gesetzlichen Rentenversicherung und privaten freiwilligen kapitalgedeckten Eigenvorsorge werden hingegen berücksichtigt.

Aktuelle Rentenwerte ab 1992

Gültig ab West Ost
01.07.1992 42,63 DM 26,57 DM
01.07.1993 44,49 DM 32,17 DM
01.07.1994 46,00 DM 34,49 DM
01.07.1995 46,23 DM 36,33 DM
01.07.1996 46,67 DM 38,38 DM
01.07.1997 47,44 DM 40,51 DM
01.07.1998 47,65 DM 40,87 DM
01.07.1999 48,29 DM 42,01 DM
01.07.2000 48,58 DM 42,26 DM
01.07.2001 49,51 DM 43,15 DM
01.07.2002 25,86 € 22,70 €
01.07.2003 26,13 € 22,97 €
01.07.2004 26,13 € 22,97 €
01.07.2005 26,13 € 22,97 €
01.07.2006 26,13 € 22,97 €
01.07.2007 26,27 € 23,09 €
01.07.2008 26,56 € 23,34 €
01.07.2009 27,20 € 24,13 €
01.07.2010 27,20 € 24,13 €
01.07.2011 27,47 € 24,37 €
01.07.2012 28,07 € 24,92 €
01.07.2013 28,14 € 25,74 €
01.07.2014 28,61 € 26,39 €
01.07.2015 29,21 € 27,05 €
01.07.2016 30,45 € 28,66 €
01.07.2017 31,03 € 29,69 €

Übersicht über die Rentenwerte 1957 bis 1991

Zeitraum

Allgemeine Bemessungsgrundlage

01.01.1957 bis 31.12.1957 4.281 DM
01.01.1958 bis 31.12.1958 4.542 DM
01.01.1959 bis 31.12.1959 4.812 DM
01.01.1960 bis 31.12.1960 5.072 DM
01.01.1961 bis 31.12.1961 5.325 DM
01.01.1962 bis 31.12.1962 5.678 DM
01.01.1963 bis 31.12.1963 6.142 DM
01.01.1964 bis 31.12.1964 6.717 DM
01.01.1965 bis 31.12.1965 7.275 DM
01.01.1966 bis 31.12.1966 7.857 DM
01.01.1967 bis 31.12.1967 8.490 DM
01.01.1968 bis 31.12.1968 9.196 DM
01.01.1969 bis 31.12.1969 9.780 DM
01.01.1970 bis 31.12.1970 10.318 DM
01.01.1971 bis 31.12.1971 10.967 DM
01.01.1972 bis 31.12.1972 12.008 DM
01.01.1973 bis 31.12.1973 13.371 DM
01.01.1974 bis 31.12.1974 14.870 DM
01.01.1975 bis 31.12.1975 16.520 DM
01.01.1976 bis 31.12.1976 18.337 DM
01.01.1977 bis 31.12.1977 20.161 DM
01.01.1978 bis 31.12.1978 21.608 DM
01.01.1979 bis 31.12.1979 21.068 DM
01.01.1980 bis 31.12.1980 21.068 DM
01.01.1981 bis 31.12.1981 21.911 DM
01.01.1982 bis 31.12.1982 22.787 DM
01.01.1983 bis 30.06.1983 24.099 DM
01.07.1983 bis 30.06.1984 25.445 DM
01.07.1984 bis 30.06.1985 26.310 DM
01.07.1985 bis 30.06.1986 27.099 DM
01.07.1986 bis 30.06.1987 27.885 DM
01.07.1987 bis 30.06.1988 28.945 DM
01.07.1988 bis 30.06.1989 29.814 DM
01.07.1989 bis 30.06.1990 30.709 DM
01.07.1990 bis 30.06.1991 31.661 DM
01.07.1991 bis 31.12.1991 33.149 DM

Diese Rentenwerte werden heute in einen aktuellen Rentenwert umgerechnet. Dabei erfolgt die Umrechnung, indem die jeweilige Bemessungsgrundlage mit 1,25 Promille multipliziert wird.

Beispiel:

Bemessungsgrundlage ab 07/1989:

30.709 DM / 1.000 x 1,25 = 38,39 DM

Weitere Artikel zum Thema:

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert