Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Anpassungsfaktor
Der neue Anpassungsfaktor vom 01.07.2016 bis 30.06.2017Entgeltersatzleistungen werden nach Ablauf eines Jahres nach dem Ende des Bemessungszeitraums dynamisiert. Dies bedeutet, dass die Entgeltersatzleistungen der allgemeinen Lohn- und Gehaltsentwicklung angepasst werden. Die Rechtsgrundlage für die Dynamisierung ist § 50 SGB IX.Der Dynamisierungssatz wird jährlich bis spätestens 30. Juni vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bekanntgegeben. Der Dynamisierungssatz gilt dann vom 01.07. bis zum 30.06. des Folgejahres.Ab dem 01.07.2016 gilt ein Anpassungsfaktor/Dynamisierungsfaktor von 1,0297. Das bedeutet, dass die in der Zeit von Juli 2016 bis Juni 2017 zu dynamisierenden Entgeltersatzleistungen ...

Sozialversicherungswerte
Rechengrößen in der Sozialversicherung 2016(endgültige Zahlen der Jahresentgeltgrenzen und der Beitragsbemessungsgrenzen für 2016)Versicherungspflichtgrenze Krankenversicherung und Pflegeversicherungjährlich: 56.200,00 € - monatlich 4.687,50 €Besondere Versicherungspflichtgrenze Krankenversicherung und Pflegeversicherung(Arbeitnehmer, die bereits am 31.12.2002 versicherungsfrei waren)jährlich: 50.850,00 € - monatlich 4.237,50 €Beitragsbemessungsgrenze Krankenversicherung:jährlich 50.850,00 €, monatlich: 4.237,50 €Beitragsbemessungsgrenze Renten- und Arbeitslosenversicherung:alte Bundesländer monatlich 6.200,00 €alte Bundesländer jährlich ...

Erntehelfer
Was bei der Beschäftigung von Saisonkräften während der Erntezeit zu beachten istWie jedes Jahr kommen auch in diesem Jahr wieder Erntehelfer aus ganz Europa um unsere Bauern bei der Ernte zu unterstützen. Durch den neuen, dieses Jahr eingeführten Mindestlohn wurden die sozialrechtlichen Voraussetzungen bei der Beschäftigung der Erntehelfer weiter ausgeweitet.Europäische ErntehelferZur Erntezeit kommen überwiegend saisonale Erntehelfer aus Ländern der Europäischen Union, hauptsächlich aus Rumänien, Bulgarien und Polen. Grundsätzlich sind diese Erntehelfer nur in einem der beiden Staaten versichert.SozialversicherungsnachweisWer in seinem Heimatland bereits in einem ...

Sozialversicherungswerte 2015Rechengrößen in der Sozialversicherung 2015(endgültige Zahlen der Jahresentgeltgrenzen und der Beitragsbemessungsgrenzen für 2015)Versicherungspflichtgrenze Krankenversicherung und Pflegeversicherungjährlich: 54.900,00 € - monatlich 4.575,00 €Besondere Versicherungspflichtgrenze Krankenversicherung und Pflegeversicherung (Arbeitnehmer, die bereits am 31.12.2002 versicherungsfrei waren)jährlich: 49.500,00 € - monatlich 4.125,00 €Beitragsbemessungsgrenze Krankenversicherung:jährlich 49.500,00 €, monatlich: 4.125,00 €Beitragsbemessungsgrenze Renten- und Arbeitslosenversicherung:alte Bundesländer monatlich 6.050,00 €alte Bundesländer jährlich ...

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert