Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Rentner dürfen sich 2009 wahrscheinlich auf starke Rentenerhöhung freuen

Auch wenn derzeit noch keine genauen Zahlen genannt werden können, wie hoch die Rentendynamisierung im Jahr 2009 ausfallen wird, können sich Rentner aller Voraussicht nach auf eine starke Rentenerhöhung freuen.

Herbert Rische, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Bund geht aktuell davon aus, dass die Rentenerhöhung zum 01.07.2009 mit 2,5 Prozent deutlicher als in den Vorjahren ausfallen wird. Allerdings ist eine sichere Prognose vor Ostern noch nicht möglich, da die Entwicklung der Einflussfaktoren abgewartet werden muss. Zum einen kann derzeit noch schwer abgeschätzt werden, wie sich die Finanzkrise auf die Berechnung der Rentenerhöhung auswirkt, zum anderen muss noch die Entwicklung der Netto-Löhne – an diese ist die Berechnung gekoppelt – abgewartet werden.

Im Jahr 2008 erhielten die Rentner eine Rentenerhöhung von 1,1 Prozent, im Jahr 2007 von 0,54 Prozent. In den Jahren 2004 bis 2006 gab es gar keine Rentenerhöhung.

RentenerhöhungBinnennachfrage durch Rentner

Der Chef der Deutschen Rentenversicherung Bund wies darauf hin, dass die Rentner die größte Konsumentengruppe in Deutschland sind. Daher wirkt sich eine starke Rentenerhöhung positiv auf die Binnennachfrage aus. Im Hinblick auf die derzeitige Wirtschaftskrise kann dies positiv sein, wenn den Rentnern etwas mehr Geld zur Verfügung steht.

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert