Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Hinzuverdienstgrenzen
Hinzuverdienstgrenzen Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsrenten 2017Versicherte, die eine Berufsunfähigkeitsrente oder eine Erwerbsunfähigkeitsrente beziehen, müssen Hinzuverdienstgrenzen beachten. Wird neben eine dieser Renten ein Hinzuverdienst erzielt, kann dies zu einer Minderung oder sogar zum vollständigen Entfall der Rentenzahlung kommen.Bei den Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsrenten handelt es sich noch Renten nach „altem“ Recht. Diese Renten wurden nach dem Recht der Erwerbsunfähigkeitsrente bewilligt, welches bis 31.12.2000 gegolten hat. Für diese Renten gibt es noch besondere Hinzuverdienstgrenzen.Die Hinzuverdienstgrenzen für Bezieher einer Erwerbsminderungsrente (Rente wegen voller oder teilweiser ...

Hinzuverdienstgrenzen
Die Hinzuverdienstgrenzen bei Erwerbsminderungsrenten im Jahr 2017Versicherte, die von der Gesetzlichen Rentenversicherung eine Rente wegen Erwerbsminderung erhalten, müssen Hinzuverdienstgrenzen beachten. Bei einem Überschreiten der Hinzuverdienstgrenzen kommt es zu einer Kürzung, bei einem sehr hohen Hinzuverdienst sogar zum vollständigen Entfall der Rentenzahlung.Da die Hinzuverdienstgrenzen jährlich der Einkommensentwicklung angepasst werden, kam es – wie jedes Jahr – zum 01.01.2017 zu einer Erhöhung der Hinzuverdienstgrenzen.Eine wesentliche Änderung bei den Hinzuverdienstgrenzen ergibt sich auch zur Jahresmitte 2017. Durch das „Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand“ wurden nicht nur die ...

Erwerbsminderungsrente
Das geplante EM-LeistungsverbesserungsgesetzDer Gesetzgeber möchte, dass es bei den Renten von Erwerbsgeminderten zu Leistungsverbesserungen kommt. Das Vorhaben wird mit dem „Gesetz zur Verbesserung der Leistungen bei Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit“ (kurz: EM-Leistungsverbesserungsgesetz) umgesetzt. Für dieses Gesetz liegt aktuell der Referentenentwurf vor, welcher am 07.07.2017 vom Bundesrat verabschiedet wurde.Kernpunkt des EM-Leistungsverbesserungsgesetzes ist die Erhöhung der Renten von Erwerbsgeminderten. Dies soll dadurch erfolgen, dass die Zurechnungszeit schrittweise vom vollendeten 62. Lebensjahr auf das vollendete 65. Lebensjahr verlängert wird. Dies bedeutet, dass bei der Rentenberechnung so getan wird, als ob ...

Erhöhung Hinzuverdienstgrenzen
Anpassung Hinzuverdienstgrenzen und komplette Neuregelung ab Juli 2017Beziehen Versicherte eine Altersrente bevor die Regelaltersgrenze erreicht wurde, müssen Hinzuverdienstgrenzen beachtet werden. Wie jedes Jahr, wurden auch zum 01.01.2017 die Hinzuverdienstgrenzen an die Einkommensentwicklung angepasst und entsprechend erhöht.Zum 01.07.2017 kommt es allerdings zu einer vollständigen Neuregelung, was den möglichen Hinzuverdienst zu einer Altersfrührente betrifft. Durch das Flexi-Rentengesetz – dem Gesetz zum flexiblen Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand – wurden die Hinzuverdienstmöglichkeiten komplett neu geregelt. Bis Juni 2017 kommen noch die bisherigen Regelungen zur Anwendung.Ein Hinzuverdienst wird auf eine Altersrente ...

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert