Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Rentenbescheid prüfenMöchten Sie Ihren Rentenbescheid prüfen?Derzeit liegt die durchschnittliche Rentenbezugsdauer bei 17 Jahren. Das heißt, dass die mit Renteneintritt berechnete Rentenhöhe im Regelfall über fast zwei Jahrzehnte Bestand hat. Nahezu jede Rentnerin und Rentner stellt sich damit die Frage, ob die Rente richtig berechnet wurde und ob es sich lohnt, den Rentenbescheid prüfen zu lassen. Betrachtet man lange Rentenbezugsdauer und führt sich vor Augen, welche finanzielle Bedeutung die Rentenleistung hat, wird dringend empfohlen, jede Rentenberechnung und jeden Rentenbescheid von einer unabhängigen Stelle überprüfen zu lassen.Um den Rentenbescheid zu prüfen sind komplexe Rentenberechnungen ...

Rente mit 67Rente erst mit 67 Jahren!Gesetz ist beschlossenAm 30.03.2007 stimmte der Bundesrat dem Gesetz der Koalition zu, mit dem das Rentenalter in den Jahren 2012 bis 2029 schrittweise von 65 auf 67 heraufgesetzt wird. Folgend erhalten Sie detaillierte Informationen, welche Auswirkungen diese heftig und lang diskutierte Gesetzesänderung konkret hat und welche Ausnahmen es gibt.Renteneintrittsalter steigt ab 2012Von 2012 an steigt das gesetzliche Renteneintrittsalter für eine abschlagsfreie Rente schrittweise auf 67 Jahre. Die Umstellung beginnt mit dem Geburtsjahrgang 1947, der bis zur vollen Rente einen Monat länger arbeiten soll.Bis einschließlich zum Jahrgang 1958 verschiebt sich der abschlagsfreie Rentenbeginn ...

RenteDie Rente mit 67 ist endgültig unter Dach und Fach.Der Bundesrat stimmte dem umstrittenen Gesetz der Koalition am 30.03.2007 zu, mit dem das Rentenalter in den Jahren 2012 bis 2029 schrittweise von 65 auf 67 heraufgesetzt wird. Arbeitnehmer der Jahrgänge ab 1964 können somit erst mit 67 Jahren ohne Abschläge in Rente gehen.Die neue Regelung wird umgesetzt,indem die Anhebung des Renteneintrittsalters von heute 65 auf 67 Jahre im Jahr 2012 beginnt. Zunächst wird jedem Jahrgang ein Monat Mehrarbeit draufgesattelt. Wer 1947 geboren ist, soll also erst einen Monat nach seinem 65. Geburtstag ohne Abzüge in Rente gehen dürfen. Beim Jahrgang 1948 sind es zwei Monate und so weiter. Ab 2024 geht es dann rascher aufwärts: Pro Jahrgang kommen zwei ...

RentenerhöhungErstmals seit vier Jahren werden die gesetzlichen Rentenzum 01. Juli 2007 wieder erhöht. Das Bundeskabinett hat am 25. April 2007 einer Verordnung zugestimmt, wonach die Renten um 0,54 Prozent (in Ost und West) steigen sollen.Da ursprünglich die Bundesregierung bis einschließlich 2009 weitere Nullrunden in Aussicht gestellt hat, ist die jetzige Rentenerhöhung um so erfreulicher. Die Rentenerhöhung wird durch die positiven Entwicklungen bei Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und Löhnen im Jahr 2006 ermöglicht. Der aktuelle Rentenwert beträgt ab 01.07.2007 dann 26,27 Euro (West) und 23,09 Euro (Ost). Insgesamt werden laut dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales 1,2 Milliarden Euro zusätzlich an die 20 Millionen Rentnerinnen ...

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert