Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

Vorstandsmitglied einer AGRentenversicherungspflicht von Vorstandsmitgliedern einer AktiengesellschaftVorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft (AG) sind in dem Unternehmen, dessen Vorstand sie angehören, nicht rentenversicherungspflichtig. Die Versicherungsfreiheit in der Gesetzlichen Rentenversicherung beschränkt sich jedoch lediglich auf die Tätigkeit als Vorstandsmitglied.Wird neben der Vorstandstätigkeit noch eine weitere Beschäftigung ausgeübt, besteht in dieser Beschäftigung jedoch Rentenversicherungspflicht. Gleiches gilt auch für eine rentenversicherungspflichtige selbstständige Tätigkeit (s. Rentenversicherungspflicht für Selbstständige).Rechtsänderung ab dem Jahr 2004Bis zum Kalenderjahr 2004 hatte eine Tätigkeit als Vorstandsmitglied einer AG ...

SelbstständigeRentenversicherungspflicht für SelbstständigeAuch Selbstständige können in der Rentenversicherung pflichtversichert seinIn der Gesetzlichen Krankenversicherung sind alle hauptberuflich selbstständig Erwerbstätigen nicht versicherungspflichtig. Doch das Rentenversicherungsrecht ist hier nicht identisch. So kann für gesetzlich bestimmte Selbstständige Versicherungspflicht zur Gesetzlichen Rentenversicherung bestehen.VersicherungspflichtOb Versicherungspflicht zur Gesetzlichen Rentenversicherung für Selbstständige und somit auch eine Pflicht zur Beitragszahlung besteht, hängt von der jeweiligen Tätigkeit ab.Folgende Selbstständige sind pflichtversichert:Selbstständige Lehrer und Erzieher, die im Zusammenhang mit ihrer selbstständigen ...

WitwenrenteWitwenrente an geschiedene EhegattenWitwenrente / Witwerrente bei Scheidung vor dem 01.07.1977Wurde eine Ehe nach dem 30.06.1977 geschieden und sind Kinder vorhanden, die vom überlebenden (geschiedenen) Ehegatten erzogen werden, besteht unter bestimmten Voraussetzungen ein Anspruch auf eine Erziehungsrente.Die gesetzlichen Vorschriften sehen in den Fällen, in denen die Ehe vor dem 01.07.1977 geschieden wurde, ebenfalls einen Rentenanspruch vor. Lesen Sie hier, unter welchen Voraussetzungen ein Anspruch auf die Witwenrente und Witwerrente an vor dem 01.07.1977 geschiedene Ehegatten, die sogenannte Geschiedenenwitwenrente besteht.Kleine Witwenrente / WitwerrenteEin Anspruch auf die kleine Witwenrente bzw. kleine Witwerrente besteht ...

ErziehungsrenteDie ErziehungsrenteDie Erziehungsrente wurde vom Gesetzgeber eingeführt, um eine mögliche Versorgungslücke zu schließen, die durch den Wegfall eines möglichen Unterhaltsanspruchs wegen des Todes des geschiedenen Ehegatten entstanden ist und wegen der Erziehung eines Kindes durch eigene Erwerbstätigkeit nicht bzw. nicht in vollem Umfang ausgefüllt werden kann.Die Erziehungsrente gehört zu den Renten wegen Todes. Jedoch handelt es sich hier um eine Rente aus eigener Versicherung, da die Rentenhöhe aus dem Rentenkonto des überlebenden Ehegatten errechnet wird.AnspruchsvoraussetzungenEin Anspruch auf Erziehungsrente haben Versicherte, wennihre Ehe nach dem 30.06.1977 geschieden, für nichtig erklärt oder aufgehoben wurde,der geschiedene ...

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert