Logo Rentenberatung Aktuell

Registrierte Rentenberater
Gesetzliche Renten-, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherung

GeldscheineSchutzklausel soll Reduzierung verhindernNach Ablauf eines Jahres nach dem Ende des Bemessungszeitraums wird das Krankengeld, welches die Gesetzliche Krankenversicherung leistet, erhöht. In diesen Fällen spricht man von der Krankengelddynamisierung, die gewährleisten soll, dass die Entgeltersatzleistung an der allgemeinen Lohn- und Gehaltsentwicklung teilnimmt.Der Anpassungsfaktor wird jeweils bis zum 30.06. eines Jahres durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Bundesanzeiger bekannt gegeben und gilt dann vom 01.07. bis 30.06. des Folgejahres.Im Jahr 2010 macht sich auch die Wirtschaftskrise beim Anpassungsfaktor für das Krankengeld bemerkbar. Krisenbedingt ergab sich bei der Entwicklung ...

ArbeitsunfähigkeitZusammentreffen von Arbeitsunfähigkeit und KurzarbeitFür Beschäftigte, in deren Betrieb Kurzarbeit umgesetzt wird und die gleichzeitig arbeitsunfähig erkranken, stellt sich die Frage, ob seitens des Arbeitsamtes Kurzarbeitergeld gewährt wird oder ein Anspruch auf Entgeltfortzahlung bzw. Zahlung von Krankengeld besteht. Der Gesetzgeber unterscheidet in diesen Fällen zwei Fallkonstellationen. Die erste Fallkonstellation betrifft die Fälle, in denen die Arbeitsunfähigkeit vor der Kurzarbeit beginnt. Die zweite Fallkonstellation betrifft die Fälle, in denen die Arbeitsunfähigkeit während der Kurzarbeit beginnt.Arbeitsunfähigkeit beginnt vor KurzarbeitSofern in einem Betrieb ...

KrankengeldZusammentreffen von Krankengeld und RenteDas Krankengeld von der Gesetzlichen Krankenversicherung ist eine Leistung, die ein aufgrund einer Arbeitsunfähigkeit entfallendes Arbeitsentgelt (größtenteils) ersetzen soll. Daher handelt es sich beim Krankengeld um eine Entgeltersatzleistung. Mit dieser soll der Versicherte in die Lage versetzt werden, seinen Lebensstandard auch während einer Arbeitsunfähigkeit nach Ablauf einer Entgeltfortzahlung erhalten zu können.Dauert eine Arbeitsunfähigkeit über einen längeren Zeitraum und ist zugleich nicht mehr damit zu rechnen, dass eine volle oder teilweise Erwerbstätigkeit noch ausgeübt werden kann, sollte die Beantragung einer Rente wegen ...

Familie, KinderKein Kurzarbeitergeld während Anspruch auf Kinder-KrankengeldVersicherte haben einen Anspruch auf Gewährung von Kinder-Krankengeld, wenn sie zur Beaufsichtigung, Betreuung oder Pflege ihres erkrankten Kindes der Arbeit fernbleiben müssen. Der Anspruch besteht pro Kalenderjahr für längstens zehn Arbeitstage pro Kind, Alleinerziehende haben den Anspruch für die Dauer von bis zu 20 Arbeitstagen. Der Gesamtanspruch pro Versicherten ist allerdings, sofern mehrere Kinder vorhanden sind, auf 25 Arbeitstage (bei Alleinerziehenden auf 50 Arbeitstage) begrenzt. Näheres können Sie unter: Krankengeld bei Erkrankung eines Kindes nachlesen.In der Praxis kann es vorkommen, dass ein Anspruch auf ...

forum

Kontakt

Kontakt aufnehmen mit Rentenberater Helmut Göpfert

Rentenberater
Helmut Göpfert

Bergstraße 18
D-90614 Ammerdorf

Tel.: 09127-90 41 85
Fax: 09127-90 41 86

Zum Kontaktformular »

Newsletter

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

Finden Sie Selbsthilfegruppen oder tragen Sie Ihre Selbsthilfegruppe kostenlos ein!

Zur Übersicht »

Kontaktaufnahme für eine Beratung

Haben Sie weitere Fragen zum Thema?Kontakt mit Rentenberatung aufnehmenKontakt mit Rentenberatung aufnehmen
Wünschen Sie eine individuelle Beratung?

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

Ihr Rentenberater Helmut Göpfert